Frage von alebayd98, 10

mit was für ein Training beginne ich nach einer zweimonatigen Pause wegen eines Muskelfaserrisses?

Ich bin Fußballer und spiele in der Landesliga-also ich bin kein Neuankömmling in diesem Sport und habe mich im September leider am Oberschenkel, besser gesagt an der Unterseite verletzt. Die Diagnose war ein Muskelfaserriss. Jetzt spüre ich keine schmerzen mehr und fühle mich bereit wieder mit dem Training anzufangen. Meine Frage lautet: Wie fange ich das Training nach so einer langen Verletzungspause an? Ich hatte davor noch nie so eine Verletzung und ich hoffe, dass mir jemand weiter helfen kann wie ich wieder anfangen soll. Fitnesscenter ? Stabilisation ? Kondition? hätte vielleicht jemand einen geeigneten Trainingsplan dafür? ich hoffe auf einige gute Antworten. danke

Antwort
von hugoDubois, 7

Lange Pause ..
Ich habe bei einer regionalen Auswahl des DFB gespielt und musste dank 2fachem Kreuzbandrisses auch 2 mal operiert werden und spiele Jetz schon seit über einem Jahr nicht . Das ist eine lange Pause und eine verkorkste Zukunft denn Die Möglichkeit zum nächsten großen Klub in der Gegend zu wechseln bestand .
Aber Jetz zu dir also du solltest am Anfang vorsichtig sein und deinen Körper nicht überbelasten da er ich schätze so 3 Monate keinen großen Anstrengungen ausgesetzt war .. Allerdings merkst du ja wenn es nicht mehr geht und kannst dann aufhören . Denk am besten nicht dass du gleich wieder so spielen musst wie davor aber habe immer dein Ziel im Auge und mache die Übungen weiter die du in der phsyio gelernt hast

Antwort
von KeinName2606, 10

Du hast doch sicher  Physiotherapie gemacht. Einfach die Übungen weiter machen und langsam mit dem Fußballtraining wieder beginnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten