Frage von EpsilonXr, 254

Mit was die Freundin am Bett festbinden?

Antwort
von darkhouse, 108

Kommt drauf an, was sie mag, was sie gewohnt ist oder eben ablehnt. Klingt nach erste Versuche. Grundsätzlich habe ich was gegen Spielzeug-Plüsch-Handschellen (keine Restriktion), Kabelbinder (gefährlich, scharfkantig), Handschellen im Allgemeinen (unbequem, schmerzhaftes Zudrücken ohne Sperrfunktion), auch dünne Schnüre sind nix, da sie eben stark ein schnüren können.

Eine gewisse Sicherheit für Anfängerinnen bieten Tücher oder Schals, später Ledermanschetten mit Ketten o. ä. Auch Seile sind wunderbar flexibel, man kann sich am stärksten kreativ austoben, für Anfänger so 8 mm, Bondage-Erfahrene nehmen so 6 mm.

Antwort
von Grauhaariger, 122

Ich gehe davon aus, das es im beiderseitigen Interesse geschieht und zum Vorspiel zählen soll.

Fesseln ist ein sehr interessante Variante und bedarf einer gewissen Erfahrung. Bondage ist mit der Zeit zu einer wahren Kunst herangewachsen und erfreut sich bei vielen einer gewissen Beliebtheit.

Wenn man es im Privatbereich und ohne viel Erfahrung ausprobieren möchte, dann sollte man weiche und schnell lösbare Materialien verwenden.

Diese sollten recht locker gebunden werden, um Einschnitte und Fesselungsmarken zu vermeiden. Weiche Schals, Strümpfe und Strumpfhosen, Krawatten sind da eine gute Wahl.

Sollten sich bei den Spielereien dann doch einmal die Fesselungen fest anziehen, eine vorher bereit gelegte Schere kann da schnell Abhilfe schaffen.

Wie heißt es so schön, Versuch macht klug.

Antwort
von BeGa1, 110

Belasse es am Anfang bei einem Tuch oder etwas Stoff. Wenn man nicht weiß wie man damit umzugehen hat, kann es schnell zu Verletzungen führen. (Spreche da aus Erfahrung xD)

Antwort
von rampe6, 79

Fesselungen sind sicher interessant, aber auch nicht ganz ohne. Also immer auf genügend Freiraum achten damit es nicht zu Abschnürungen kommt.

Schals, Tücher, Krawatten, Nylonstrümpfe/Strumpfhosen...

KEINE !!!! Kabelbinder, keine Seile unter 8mm, keine Knoten über Gelenken oder Blutgefäßen,

Handschellen sind ziemlich unbequem und der Billigschrott aus dem Sexshop taugt nix - höchstens zum nicht wieder aufgehen.... und wer will dann schon die Polizei oder Feuerwehr rufen???

Antwort
von linda1429, 109

Kabel,Kabelbinder,Stoffe (Krawatten,Schals etc),Handschellen,Lederriemen,Seile und Karabiner,Ketten,Schnürsenkel,Mullbinden (auch Bandagen,zB fürs Boxen),Gummibänder,Klebeband, ...

Kommentar von Pilgrim112 ,

Da hat wohl jemand Erfahrung 😊😆

Kommentar von Jaklyn ,

Naja. Vorsicht bei allem was Blut abschhnueren kann oder sich zwirbeln kann!

Antwort
von Wuestenamazone, 131

Das ist relativ einfach. Momentan trägt fast jeder diese dünnen Schals die man für ein paar Euro überall bekommt. Die eignen sich gut weil sie nicht einschneiden☺☺☺☺

Kommentar von EpsilonXr ,

Wo bekommt man die ? Im Tedi ? :D

Antwort
von DasWeiseKind, 84

Mach's wie Barney aus How i met your mother: "Anzug an" - mit Krawatte und Taschentuch. Da hast du deine Antwort.  ( die schnüren auch nicht ab oder fügen Schmerzen an den Handgelenken zu.

Generell gerade für die ersten Experimente in Richtung fesseln und eventuell auch Bondage am besten weiche große Fesseln nutzen.

Liebe Grüße 

Antwort
von xH4tak, 111

Kabelbinder oder Handschellen

Antwort
von FelixM456, 86

Hab bei Eis.de gute Fesseln gekauft! Sind günstig und halten schon locker 9 Monate und werden noch länger halten:)

Antwort
von Pilgrim112, 82

Denk dran auch was da zu haben, um die Fessel wieder zu lösen, gerade bei Kabelbinder... 

Antwort
von fernandoHuart, 97

Bevor ich alle Möglichkeiten erwähne, möchte ich wissen zu welchem Zweck?

;-) <-

Kommentar von EpsilonXr ,

Zum gemeinsamen Spaß haben ^^

Kommentar von fernandoHuart ,

Dann sind viele Spielzeug (im Erotikshop zu bekommen) erlaubt. Hauptsache es musst ein Spiel bleiben und sie kann sich selbst ohne weiteres befreien.

Am Besten ist natürlich was sie sich in ihre Fantäsie vorstellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community