Frage von tamaradelray, 65

mit vielen Vorstrafen Arbeit finden?

Und zwar geht es darum mein Freund sitzt in U-Haft muss verscheinlich Gefängnis keine Ahnung wie lang und ich und er haben beschlossen er möchte sich ändern ich habe Vorschlag gegeben das er die Schule nachholt und keine Ahnung was dann ist kann er trotz viele Vorstrafen Arbeit finden ?wenn nicht was machen die anderen die viele Vorstrafen haben und sich ändern wollen bekommen die doch Chancen oder müssen sie mit der Gewissheit leben nie etwas zu erreichen wegen ihrer Vergangenheit ?

Antwort
von elektrobob, 36

Hey Tamara, dass is echt schwer zu beantworten. Es gibt viele Möglichkeiten wo man wieder neu anfangen kann, jedoch hängt das mit mehrere Faktoren zusammen. 

Ich sag mal so, wenn dein Freund sich wirklich ändern möchte und auch nicht aufgibt, dann ist alles möglich. Er wird bestimmt iwo einen Job finden, nur muss er auch mal die Arschbacken zusammenkneifen und wirklich dafür schuften. Geschenkt wird ihm mit einer Vorstrafe bestimmt nichts!

Antwort
von Gestiefelte, 30

Bestimmt kann man eine Chance bekommen. Kommt wohl auch immer auf die betreffende Person an. Aber auch auf die Art des Jobs.

Ich arbeite nur mit gültigem, aktuellem Führungszeugnis. Da steht sogar Schwarzfahren drin, wenn man denn schwarz gefahren und erwischt worden ist. Bei gewisschen Vorstrafen dürfte ich nicht arbeiten.

Antwort
von Ilyana, 33

Es wird sicherlich sehr schwer werden Arbeit zu finden. Vielleicht kommt es auch drauf an, warum er vorbestraft ist. Vielleicht ist noch was über Zeitarbeit oder so möglich und Hilfsarbeiterjobs. Oder er findet einen tollen Chef, der einem nochmal eine Chance gibt. Schulabschluss machen ist sicher ne gute Maßnahme, wobei ich nicht weiß, ob das wirklich einen Unterschied macht. Vielleicht kann er auch durch Praktika in etwas reinrutschen, wenn er von Anfang an mit offenen Karten spielt.

Antwort
von tactless, 23

Man muss Vorstrafen bei einer Bewerbung nicht von sich aus angeben oder darauf hinweisen! 

Kommentar von Ilyana ,

Nein, aber spätestens wenn das polizeiliche Führungszeugnis verlangt wird vor Vertragsunterzeichnung, kommt es sowieso raus dass man vorbestraft ist. 

Kommentar von tactless ,

Sofern denn eines verlangt wird! Ich habe bislang erst einmal eines gebraucht. Und ich habe schon ein paar Arbeitgeber hinter mir. 

Antwort
von lasdiLP, 21

Es ist möglich, nur schwer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten