Frage von King512, 41

Mit verbogener Felge rumfahren (Schweiz)?

Hallo Leute

Vor ein paar Tagen, bin ich mit meinem Auto in ein Loch gefahren. Hat erstmal ziemlich geknallt. Bin angehalten und hab nachgesehen, Ziemliches Ei in beiden linken Felgen, spürbar sobald ich mehr als 80-100 km/h fahre durch zittern. Habe schöne chromlackierte Alufelgen, die ziemlich teuer sind. Bin danach weitergefahren, da ich aus dem Ausland nachhause unterwegs war Ist jetzt schon ca 2000 km her. Also denke ich dass die Reifen vorerst keine Luft verlieren.

Die Frage: darf ich mit verbogener Felge in der Schweiz rumfahren oder kann dies mit einer Busse oder Fahrzeugausweisentzug bestraft werden?

Einen Termin zur Abklärung der Felge hab ich bereits festgelegt allerdings erst für nächsten Monat.

Danke für eure Hilfe.

Antwort
von ponyfliege, 14

mit einer "verbogenen" alufelge - nein. alu ist spröd. daher ist kaum "verbiegen" möglich. eher risse.

und das "zittern"... nun ja... da hat wohl der querlenker und/oder das lenkgetriebe einen mitbekommen - oder die stossdämpfer sind "durchgeschlagen".

das beeinträchtigt ALLES die verkehrssicherheit des autos.

mit einem verkehrsunsicheren auto darfst du nicht fahren.

wenn du damit erwischt wirst, kostet es ordentlich geld - und die polizei kann den fahrzeugausweis entziehen, also das fahrzeug stilllegen.

ein termin erst für den nächsten monat ist kriminell leichtsinnig. hast vermutlich vor, den termin mit dem für die winterpneu zu verbinden, hm?

garagentermin für DIESE woche. und solange nicht mehr mit dem auto fahren. nur noch den weg bis zur garage.

Antwort
von guru61, 5

Sofort die Felge wechseln: Erstens ist der Karren nicht mehr betriebssicher, zweitens gefährdest du dich, drittens, wenn die Felge bricht, der Reifen schlagartig Luft verliert und damit der Karren unlenkbar wird, gefährdest du auch Andere, 4. Wird die Versicherung Regress auf dich nehmen, wenn es Schäden, Verletze oder sogar Tote gibt. 5. Wirst du bei einem Unfall auch strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Die Mindestanklage wird bei einem Todesfall wohl auf fahrlässige Tötung lauten. 6. Bist du das Billett wohl längere Zeit los!

Antwort
von jensschubert, 15

Wenn man es nicht genau sieht dann kannste sagen dass es dir nicht aufgefallen ist

Kommentar von ponyfliege ,

das erklär mal dem kapo... und womöglich noch diskutieren?

nicht in der schweiz.

Antwort
von jonasfree, 7

Nein, weil auch die Aufhängung und Radlager durch die Vibrationen beschädigt werden und die Reparatur noch teurer wird.

Felgen wechseln auch wegen der Verkehrssicherheit.

Antwort
von Leisewolke, 8

kann es vielleicht sein, dass die Felgen  (an-)gebrochen sind? Dann gefährdest du dich und andere Verkehrsteilnehmer , egal ob du in Schweiz oder sonst wo lebst. Also Felgen/Reifen runter und andere Felgen montieren.

Kommentar von PatrickLassan ,

dass die Felgen  (an-)gebrochen sind?

Bei Alufelgen kann man davon eigentlich ausgehen. Alu bricht wesentlich leichter als Stahl.

Antwort
von xPaiiNz, 9

Ich weiß nicht, aber du solltest zur Sicherheit nicht damit rum fahren. Bestimmt Jugo oder Albaner? :D

Kommentar von PatrickLassan ,

Oder einfach nur verantwortungslos.

Kommentar von xPaiiNz ,

ich meinte eigentlich wegen den 2000km in die Schweiz und den Schlaglöchern, wer die Straßen dort kennt, weiß was ich meine :)

Kommentar von swissss ,

@xPaiiNz. Ich weiss nicht in welchem Kaff du herumfährst aber allgemein sind in der Schweiz die Strassen in sehr gutem Zustand

Kommentar von xPaiiNz ,

@swissss es geht um die Straßen die 2000km von der Schweiz entfernt liegen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten