Frage von Mercy4, 134

Mit thc im Blut auf dem Roller erwischt?

Hallo, ich (m/17) hab mal eine frage. Ich bin roller gefahren und wurde von der Polizei gegen 11 angehalten . Nach langem hin und her wurde ein Urin test gemacht, der positiv auf thc war , da ich in der vergangen Nacht was geraucht hatte. Es waren 3 joints mit normalem gras Anteil. Der letzte gegen 3 uhr nachts. Nebenbei erwähnt hab ich das Wochenende davor auch was geraucht. Auf der wache wurde mir dann Blut entnommen und noch weitere Tests gemacht. Ich möchte jz wissen was mir bevor steht. Ich hab gehört dass ich wahrscheinlich zum Verkehrspsychologen muss, 250 € Buße zahlen muss, mein roller Führerschein einen Monat weg is und mein bf 17 Schein komplett weg. Stimmt das? Kann es auch sein dass mein Führerschein komplett weg is? D.h, dass ich ihn mit 18 nicht wieder bekomm? Komme aus Bayern. Vielen Dank im voraus!

Antwort
von clemensw, 60

Zwischen Konsum und Kontrolle lagen also nur ca. 8h? 

Dann wird voraussichtlich noch mehr als 1,0 ng/ml aktives THC nachweisbar sein - und damit gilt das als Fahrt im berauschten Zustand. 

Günstige Alternative: Es wird "nur" eine Ordnungswidrigkeit nach StVG 24a Abs. 2 verfolgt.

Folgen: 500€ Bußgeld zzgl. 28,50€ Gebühren, 2 Punkte im FAER, 1 Monat Fahrverbot. 

Die Fahrerlaubnis (für alle Klassen!) wird idR in 1 - 2 Monaten durch die Führerscheinstelle entzogen. 

Ungünstige Alternative: Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr nach StGB 316 wird gegen dich eingeleitet. 

Folgen: Gerichtsverfahren, Sozialstunden, Entzug der Fahrerlaubnis durch das Gericht, evtl. verbunden mit einer Sperrfrist (idR ca. 12 Monate).

Kurz: Auf die eine oder andere Art wird deine Fahrerlaubnis (sowohl Klasse AM als auch BF17) entzogen. 

Neuerteilung frühestens nach positiver MPU (bzw. Ablauf der Sperrfrist, falls angeordnet).

Voraussetzung für eine positive MPU ist der Nachweis der Abstinenz über min. 6 Monate. Es empfiehlt sich, diese Zeit für eine gründliche Aufarbeitung des Konsums zu verwenden. 

Des weiteren ist vor der Neuerteilung auch ein besonderes Aufbauseminar für alkohol- und drogenauffällige Fahranfänger zu absolvieren.

Kosten:

MPU ca. 550€

Drogenscreenings ca. 400 - 600€

Vorbereitung auf MPU zwischen 200€ und 1000€

Besonderes Aufbauseminar ca. 250 - 400€

Neuantrag Fahrerlaubnis ca. 100 - 200€

Und zu guter Letzt: Für die Dauer des Entzugs ruht die Probezeit und wird bei Neuerteilung der Fahrerlaubnis um 2 Jahre verlängert. 

Kommentar von Mercy4 ,

Erstmal danke für die hilfreich Antwort!

Glauben Sie, dass die ungünstige Variante auf mich zutrifft? Ihre Persönliche Einschätzung? Und wie viel Gras müsste man ca rauchen um so ein Verfahren am Hals zu haben? 

Kommentar von clemensw ,

Die Grenze liegt in beiden Fällen bei 1,0 ng/ml - es kommt auf die Umstände der Kontrolle an.

Stehen die Sheriffs am Straßenrand und winken nur zufällig Fahrzeuge raus, handelt es sich um eine allgemeine Verkehrskontrolle. Dann wird voraussichtlich nur eine Ordnungswidrigkeit geltend gemacht. 

Fahren sie aber hinter dir her und beobachten sog. Fahrauffälligkeiten (klassisch: Schlangenlinien fahren, es genügen aber auch Kleinigkeiten wie mehrmals ohne Blinker abzubiegen), dann ist es eine anlassbezogene Kontrolle. Aus den Auffälligkeiten folgt der Vorwurf, das Fahrzeug nicht mehr sicher führen zu können und somit die Strafanzeige. 

Kommentar von Mercy4 ,

Der Streifen wagen fuhr hinter mir her und der eigentliche Grund war einfach nur dass sie kontrollieren wollten ob der roller frisiert ist und ob ich den richtigen Führerschein besitze (roller nicht frisiert und richtiger Schein vorhanden). Bin auch keine Schlangelinien etc. Gefahren.  Erst durch mein nervöses verhalten während der Kontrolle wurde auf verdacht diese kleinen tests gemacht und dann meinte er wenn ich Glück hab fällt der Urin test negativ aus und ich dürfe weiter. Ist er aber nicht und ich hab dann zugegeben dass ich was geraucht hatte. Und dann ja....


Antwort
von ZeroDestiny, 79

500€, 1 Monat Fahrverbot, 4 Punkte. Das kommt von der Bußgeldstelle. 

Je nachdem was die Blutprobe ergibt, meldet sich dann die Führerscheinstelle und entzieht den Führerschein. Den kannst du nur durch eine Bestandene MPU neu beantragen. Die MPU kannst du nur bestehen wenn du 6 oder 12 Monate (je nach Blutergebnis) Abzinenz nachweisen kannst.

Bei 1ng Aktives THC im Blut tritt das auf jeden Fall ein. Wenn nur das Abbauprodukt THC-COOH nachgewiesen wird, ist es von der Menge abhängig. Ist die Menge gering, unter 75ng, ist es möglich das du ein Trennvermögen zwischen Konsum und Fahren glaubhaft machen kannst. Dann kommst du eventuell um die MPU herum. 

Die Führerscheinstelle lässt sich oft sehr lange zeit. Wenn du die Werte bekommst, muss man sehen ob sich dann schon ein Abzinenz-Programm lohnt anzufangen. Um die zeit zwischen Abgabe des Führerscheins und MPU verkürzen zu können. 

Am besten meldest du dich nochmal wenn du die Werte kennst, diese musst du selber nach ca. 3 Wochen bei der Polizei erfragen.

Kommentar von Mercy4 ,

Wie viel ng thc denken sie hab ich nach 6-7h noch im Blut? Waren zu 5 und in jedem joint waren ca 0,3 g drin

Kommentar von ZeroDestiny ,

Kann man nicht Pauschal sagen. Wenn aber nur 6-7 Stunden dazwischen waren, dann gut möglich das es über 1ng Aktives THC ist. 

Kommentar von clemensw ,

Seit Einführung des neuen Punktesystems nur 2 statt 4 Punkte.

Kommentar von ZeroDestiny ,

Ja, entschuldige. Das hast du natürlich recht. Sind 2 Punkte. Mein Fehler.

Antwort
von aXXLJ, 34

Hier kannst Du Dich tiefer ins (sehr komplexe) Thema einlesen: http://www.gruene-hilfe.de/2012/12/13/cannabis-und-fuhrerschein-1-nach-der-poliz...

Antwort
von HasemitNase, 93

Der Schein ist Komplett weg. Du musst 7-8 mal Abpissen gehen je 120€ (glaube ich) und Idiotentest machen. So mit 2000€ kannst du rechnen.

So war es bei meinem Kumpel.

Kommentar von Mercy4 ,

Wir ham dir 3 joints jeweils zu 5. Geraucht is des dann auch so? 

Kommentar von HasemitNase ,

Ob du 3 Menschen mit 5 Tätern getötet hast oder 3 Menschen alleine getötet hast, bleibt es trotzdem Mord.

Drogen sind Drogen. THC ist THC.Und in Deutschland darfst du keine Drogen mit dir führen geschweige im Blut haben.

Kommentar von ZeroDestiny ,

Das kommt auf die Blut Werte an. Solltest du noch Aktives THC im Körper gehabt haben reicht 1ng. Hast du nur Abbauprodukte, ist die Menge entscheidend. Bei deiner Angabe ist es gut möglich das du kein Aktives THC mehr im Blut hattest und das Abbauprudukt so gering ist das weder der Führerschein eingezogen wird noch eine MPU droht. Abwarten was die Werte Aussagen, erst dann kann man mit Gewissheit sagen was folgt.

Kommentar von HasemitNase ,

http://www.gruene-hilfe.de/2012/05/29/nachweiszeiten-von-thc/

Bei ihm sind 6-7 Stunden vergangen. Du glaubst doch nicht ernsthaft das kein THC mehr im Blut ist bzw. nur noch THC-COOH

Kommentar von ZeroDestiny ,

Bei der geringen Konsumierten menge dennoch möglich. Steht ja auch in den Artikel den du so schön gegooglt hast.

Kommentar von HasemitNase ,

Es waren drei Joint mit "normalen" Gras anteil. Da müsste der eine Stoffwechsel haben der Superman gleich wäre xD

Kommentar von ZeroDestiny ,

Wenn man selten Konsumiert, und wenn die durch 5 Hände gehen, besteht noch eine Chance. Übrigens auf deinen Anfangsbeitrag bezogen, man muss für 12 Monate Abzinenznachweis 6 mal Pickeln gehen... Nicht 7 oder 8 mal. Für 6 Monate 3 mal. Kosten in der Regel 100€ (TÜV Hessen z.b.) oder bei der MPU 1 Jahr, 12 cm Haare. Oder 6 Monate 6 cm Haare. Obwohl ich vom Haartest immer abraten muss. 

Kommentar von Neix91 ,

Ganz weg egal wieviel geraucht thc im Blut und weg. Das heißt Idiotentest und Anzeige und ja bist bestimmt locker bei 2000-3000 Euro und sozialstunden und vielleicht Strafe wird nicht günstig also von dem Geld hättest dir dein 1. Auto kaufen können. Aber wie sagt man "Menschen machen Fehler" 😄😄😄Sry bin schadenfroh weil wer so doof ist und sowas macht hat es ne anders verdient wer sich da noch auf den Bock setzt.

Kommentar von ZeroDestiny ,

Nein, dafür müssen gewisse Dinge erfüllt sein die ich bereits geschrieben habe. Wenn man sich damit nicht auskennt sollte man besser nichts dazu schreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten