Frage von Prinzessin888, 108

Mit Studium in der Bank arbeiten?

Hallo :)

Ich möchte später einmal in der Bank arbeiten, aber nicht am Schalter, sondern etwas in Richtung Management,Fonds oder sowas. Ist dies möglich ohne eine Ausbildung zur Bankkauffrau zu machen. Gibt es dafür Studiengänge. Ich mache nämlich bald Abitur :)

Antwort
von BarbaraAndree, 52

Mit einer Bewerberin nur mit Abitur, aber mit so klaren Vorstellungen wie du sie hast, kann die Bank wenig anfangen. Du kannst dich mit einer guten Abiturnote für eine Ausbildung bei einer Bank bewerben  o d e r  du bewirbst dich für ein Duales Studium, wo du beides verbinden kannst.

Antwort
von Herb3472, 58

Es gibt mehrere wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge, mit denen Du im Bankgeschäft was anfangen kannst. Von BWL angefangen über Wirtschaftsinformatik bis zu Volkwirtschaft, Jura und Statistik/ Mathematik.

Antwort
von christl10, 47

Wenn Du keine Ausbildung machen willst, dann musst Du BWL studieren. Mit dem Studium und kannst Du Dich bei der Bank bewerben. Besser wäre es zunächst eine Ausbildung zu machen dann zu studieren. 

Antwort
von archibaldesel, 25

Viele Führungskräfte in Banken haben ein abgeschlossenes Studium in VWL, BWL oder Jura.

Antwort
von Rubezahl2000, 16

Wenn du gut in Mathe bist, dann studier Wirtschaftsmathematik oder Finanzmathematik und mach während das Studiums ein Praktikum bei einer Bank!
Viele Absolventen dieser Studiengänge arbeiten anschließend bei einer Bank :-)

Antwort
von Heidrun1962a, 18

Da wirst du bei einer Bank heutzutage keine Chance haben. Die haben selber Azubis die nach ihrer Ausbildung studieren. Die werden dann genommen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community