Frage von amasya91, 636

Mit Sinusitis in die Sauna?

Kann ich mit einer Sinusitis in die Sauna gehen? Hat das schonmal jemand gemacht? Meine Nase ist total dicht, läuft nicht, weil sich alles gestaut hat und macht richtig Schmerzen. War schon beim Arzt, bevor ihr wieder auf mich losgeht. Was kann ich sonst noch gegen tun?

Antwort
von Laleu, 537

Zur Vorbeugung ist ein Saunagang sicherlich nicht schlecht. Mit einer Erkältung ist es dann sicherlich nur noch eine weitere Belastung für den Körper. 

Antwort
von SaunaMaik, 457

Allgemein hilft der Saunagang vor Krankheiten vor zu beugen, da er das Immunsystem stärkt. Aber man sollte wenn man einmal krank ist nicht in die Sauna gehen da das Immunsystem dann zusätzlich arbeiten muss und dein Körper die volle Kraft braucht um gegen die Erreger an zu kämpfen.

Antwort
von saunatom, 527

Entzündungen am Körper sind kontraproduktiv in der Sauna!

Sie würden durch die Sauna noch unerwünscht unterstützt durch die Wärme. Daher solltest Du erst einmal Abstand nehmen vom saunieren.

In diesem Falle hilft die Sauna leider nicht, sondern würde eher mehr schaden. Tut mir leid für Dich  :-(

Antwort
von Herb3472, 440

Würde ich nicht machen.

Kommentar von amasya91 ,

Warum?

Kommentar von Herb3472 ,

Weil die hohen Saunatemperaturen das Druckgefühl im Kopf noch einmal verstärken und die Nasenschleimhäute noch weiter anschwellen lassen.

Antwort
von 187errking, 415

Ich weiß nicht was Sinusitis ist aber wenn deine Nase verstopft ist hilft Sauna aufjedenfall

Kommentar von amasya91 ,

Nasennebenhöhlenentzündung.

Antwort
von DuGrueneNeune, 467

Lass es bleiben! Ein Saunagang belastet den Kreislauf zusätzlich und wäre bei Deinem angeschlagenen Immunsystem nicht empfehlenswert. Auch der Flüssigkeitsentzug durchs Schwitzen ist nicht förderlich für die Genesung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten