Frage von chrigu123, 97

Mit schweizer Führerschein über die Grenze?

Ich habe den Traktorführerschein gemacht (Kategorie G). Ich bin 14. Was würde passieren wen ich mit dem Traktor über die deutsche Grenze gehe, wo man ja erst mit 16 Traktor fahren darf? Ich habe dies zwar nicht vor aber es würde mich interessieren. Vielen Dank schon im voraus für die Antwort/en.

Antwort
von Klaraaha, 65

Du mußt Mautgebühren bezahlen. Lohnt sich nicht. Im Prinzip kann man wohl kaum mit einem Traktor die Grenze passieren. Allerdings gibt es das z.B. wenn man in Grenznähe wohnt und im Nachbarland einen Acker besitzt. Dazu müßte man wohl eine Sondergenehmigung beantragen und nur Wege benutzen, die auch fürs Traktorfahren geeignet sind und nur eben zum Acker und zurück.

Kommentar von Nunuhueper ,

Die Maut gilt nur auf Schweizer Autobahnen und dort gilt Traktorverbot!

Antwort
von Knochi1972, 34

Genau da liegt das Problem. Du könntest zwar theoretisch ein halbes Jahr mit dem Schweizer Führerschein hier fahren, doch ist dafür das Mindestalter Voraussetzung. So ist es im § 29 (3) Nr. 1a geregelt:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__29.html

Antwort
von Strolchi2014, 63

Dann würdest du ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs sein.

Kommentar von xo0ox ,

Wieso gültig ist er ja.

Antwort
von Willwissen100, 28

Es gibt ein Abkommen zwischen der Schweiz und Deutschland, welches die Führerscheine gegenseitig anerkennt. Also gilt Dein Führerschein in Deutschland.

Vor nicht allzu langer Zeit entstand aber gerade mit der Moped Fahrerlaubnis ein Problem mit Österreich. 
http://www.vol.at/wie-drei-mofafahrer-eine-staatsaffaere-zwischen-oesterreich-un...

Mit Deutschland gab es aber noch nie Probleme mit der Anerkennung der Führerscheine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community