Frage von LindaKlinger, 32

Mit schwarm anfreunden?

Also ich(13) und mein Schwarm(15) sind Nachbarn.Ich wohne hier seit ca. 6Jahren und er seit 3.Wir sprechen fast nie nur ein Hallo ohne Emotionen,meistens nichtmal Blickkontakt.Ich würde gern mehr als nur ein Hallo haben,nicht sofort mit ihm zsm. sein.Es ist sehr schwierig,da ich aufs Gymnasium gehe und er in eine 15km weiter weg gelegenen Mittelschule.Ist sehe ihn fast nie,nur wenn er mal den Müll rausbringt und ich mit meinem kleinen Bruder draußen spiele.Sein kleiner Bruder ist mit meinem sehr sehr gut befreundet und unsere Mütter ebenfalls.Wie schaffen das die kleinen Kinder sofort?:D Ich will einfach eine kleine freundschaft und halt kein fremdsein.Vielleicht entwickelt sich ja dann noch etwas.Aber wie kann ich ihn ansprechen?Meine Eltern dürfen nicht wissen dass ich mich verliebt habe.Sie sagen erst ein Freund ab 20 :p Aber einen Kumpel mit dem ich ab und zu spreche ist supercool und vorallem er.Er hilft sehrviel im Haushalt,hat wundervolle grüne Augen und ist nicht so ein "schwächling" wie die meisten Jungs.Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Antwort
von KuehleHilfe, 30

Sprich ihn doch mal an ob ihr mal nicht was zusammen unternehmen könnt.... vielleicht sagst du ihm einfach mal dass dir langweilig ist und er nicht Lust hat mit dir in die Stadt zugehen oder soo oder irgendwas zusammen zu spielen... jenachdem worauf ihr soo Lust habt

Kommentar von LindaKlinger ,

Aber ich darf halt noch keinen Freund haben,ich will nur mehr als ein Hallo,er hatte auch nocj nie eine Freundin :)

Kommentar von KuehleHilfe ,

Dann sag ihm Bescheid falls in eurer Stadt mal eine Veranstaltung ist wo viele Leute hingehen und ihn auch interessieren könnte... so dass ihr halt ins Gespräch kommt

Kommentar von LindaKlinger ,

Ja aber wir wohnen in einem kleinen Dorf,wo es nicht soviel gibt.Und meine Eltern werden wahrscheinlich nicht verstehen dass man mit Jungs auch nur befteundet sein kann.Ich will halt mit ihm nicht fremd sein :)

Antwort
von daisyduck12, 32

Du kannst beim nächsten Mal wenn ihr euch begrüßt, ihn anlächeln oder auch einen freundlichen/glücklichen Ton in deine Stimme bringen. Das wird er merken, dass du ihn anders bwgrüßt, und du hast schon ein bisschen Aufmerksamkeit von ihm. Zudem, wenn eure Mütter gut befreundet sind, werden die bestimmt mal etwas unternehmen. Da könntest du einfach mal mit oder ihn um Hilfe fragen bei etwas:)

Kommentar von LindaKlinger ,

Ja ich mach auch sehr viel mit wenn meine Mam und seine etwas machen,aber ich will nicht mit ihm reden wenn unsere Eltern da sind :/

Kommentar von daisyduck12 ,

Aber wieso denn? Eure Eltern werden wahrscheinlich denken, dass ihr einfach nur befreundet seid. Und das ist ja in Ordnung, oder?

Kommentar von LindaKlinger ,

Ja aber unsere Wltern wollen vlt erst im Sommer wieder etwas machen :/ Schade :/

Kommentar von daisyduck12 ,

Achso...vll treffen sie sich ja an Weihnachten oder so?

Kommentar von LindaKlinger ,

Ne ich denke nicht,vlt kommt die Mutter mal zum Kaffee trinken aber mehr auh nicht :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community