Frage von skankhunt421, 81

Mit Scabies zur Schule?

Hey. Mir wurde vom Arzt gesagt ich habe Scabies. Er hat mir ein Schreiben gegeben, das ich an diesem Tag nicht in die Schule darf. Aber heute, am nächsten Tag, bin ich zur Schule gekommen (musste). Dann, also jetzt, habe ich im Internet recherchiert und gemerkt, dass ich eigentlich nicht in die Schule darf. Oder?

Antwort
von GanMar, 54

Nein, solange der Arzt kein "grünes Licht" gibt, hast Du in der Schule nichts zu suchen: http://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__34.html Auch ein Lehrer darf dann nicht auf Deiner Anwesenheit dort bestehen.

Erzähle dem Arzt, daß Du entgegen seiner Anweisung doch die Schule besucht hast. Er wird die notwendigen Maßnahmen einleiten.

Antwort
von Dschubba, 51

Eigentlich darfst du nicht in die Schule ... aber du bist ja jetzt schon dort!

Setz dich ganz weit von den anderen entfernt hin und sag allen die dir näher kommen wollen  * Ich hab die Krätze! * dann kommt dir freiwillig niemand zu nahe.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 36

Krätze ist meldepflichtig und hochansteckend.

Solange du nicht vom Arzt als Krätzefrei diagnostiziert bist, musst du zu Hause bleiben.

Ich hoffe, du hast nicht zu viele Türklinken angefasst - denn sonst dürfen sich deine Mitschüler über eine Krätzeepidemie freuen.

Kommentar von skankhunt421 ,

Bis ich dort wieder einen Termin bekomme ist 20. Januar

Kommentar von chog77 ,

Infektionskrankheiten und Parasitenbefall sind Notfälle - da muss dein Hausarzt dich ohne Termin nehmen und du notfalls warten

Antwort
von WosIsLos, 41
Antwort
von skankhunt421, 45

Und was soll ich jetzt machen? Wenn ich sage ich hab krätze werde ich von allen gemobbt. 

Kommentar von Dschubba ,

Du gehst jetzt sofort heim!   Keine Widerrede!

Kommentar von skankhunt421 ,

Bin schon lange daheim.. Aber was soll ich tun? Der Arzt hat gesagt ich darf eigentlich nur Montag nicht zur Schule und dann wieder ab. 

Kommentar von GanMar ,

Wenn ich sage ich hab krätze

Dann sage, Du leidest an einer Infektionskrankheit lt. § 34 IfSG.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community