Frage von NanoW, 33

Mit Router IP verändern?

Hallo Leute,

habe ein Netzwerkgerät, für das ich das Passwort vergessen habe. diesem Gerät wurde eine feste IP zugewiesen (192.168.2.1). dies klappte auch immer perfekt, aber jetzt habe ich einen neuen Router, der nur den IP bereich 192.168.1.1 - 192.168.1.50 unterstützt. dies kann man zwar ändern, aber ich habe das Passwort dieses Routers auch nicht. Im Schrank habe ich noch zwei draytek vigor 2500we.

Mein Plan: einen von den vigor routern als ip ,,Umleiter'' verwnden, damit ich von der 192.168.1.1 auf die 192.168.2.1 komme. Dies will aber nicht klappen Kann einer helfen?

Antwort
von PWolff, 21

Das geht eigentlich nur über 2 Router hintereinander, damit die beiden Geräte mit den kolllidierenden IP-Adressen nicht im selben Netzabschnitt liegen.

Ich persönlich würde wohl das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen und alle Einstellungen erneut vornehmen.

Kommentar von NanoW ,

wie mit zwei Routern kannst du das erklären?

Kommentar von PWolff ,

Sorry, hab übersehen, dass das 2 verschiedene Netze sind - 192.1.0.0 und 192.2.0.0. Dann reicht ein Router, der die Anfragen an eine Adresse in einem der Netzwerke an die des fraglichen Gerätes im anderen umleitet, und das gleiche für die andere Richtung und das andere Gerät. Erfordert aber ein Gerät, das in beide Richtungen konfigurierbar ist.

(Ich meinte, ein Tandem aus 2 Routern, die wie oben konfiguriert sind, aber das ist ja nicht notwendig.)

Wenn du kein Gerät hast, das für beide Richtungen konfigurierbar ist, nimm die beiden übrigen Router für jeweils eine der beiden Richtungen (und mit IP-Adressen, die weder schon belegt noch automatisch vergeben werden).

Und bewirb dich für einen Nerd-of-the-Month-Award. Begründung: Du findest es einfacher, diese Umleitungen einzurichten, als die Geräte auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und neu zu konfigurieren.

Kommentar von netzy ,

mit den beiden Vigor 2500WE nicht möglich ;)

Antwort
von franzhartwig, 13

Das kann nur klappen, wenn man auf dem Vigor auf beiden verwendeten Interfaces eine passende IP-Adresse konfigurieren kann. Das ist in der Regel bei Heimgeräten nicht möglich.

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router, 15

was hast du überhaupt ;)

für den Client kein Passwort, für den Router kein Passwort, falsche IP-Adressen.......

setz endlich deine Geräte zurück, richte die neu ein, notier die Passwörter auf der Unterseite der Geräte ..... irgendwann ist dein Netzwerk so "verbogen" das nichts mehr läuft ;)

die beiden uralt Vigor kannst du beruhigt entsorgen, verwenden kannst du die hier nicht und woanders würde ich das auch nicht mehr machen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community