Mit Roller innerorts in der Probezeit geblitzt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Warte erst mal ab... mit glück war das rin normaler blitzer der dich nur von vorne geblitzt hat... und was frhlt dir vorne: genau ein kennzeivhen... also wissen die nicht mal wrr zu schnell war... wennst pech hast haben die gleichzeitig auch von hinten geblitzt... dann fordere wennes nicht beiliegt das foto an... wenn du klar zu erkennen bist dann komm den forderungen nach... wenn nicht kannst selbst entscheiden... ich würde dann behaupten das das foto einfach zu schlecht sei und damit eine einwandfreie identifizierung unmöglich... übrigens bis 73kmh bist du noch im verwarngeld also mit probezeit bis ca. 100-150€ darüber kommt aufbauseminar l mit pech dazu also nochmals 500€...bedenke das aber jedes fahrzeug mehr an geschwindigkeit anzeigt als es tatsächlich fährt... das siegst du wenn du an so geschwindigkeitsmessern vorbeifährst... also ab ca. 76 hast du probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast vorne kein Nummernschild, dass heißt es wird eine Fahndung nach deinem Roller ausgeschrieben, wenn er bzw dein Helm nicht außergewöhnlich aussieht können sie dir dass kaum Nachweisen. Ansonsten gibt es eine Geldstrafe. Du könntest sagen, dass dein Vater gefahren ist. Sonst musst du den Idiotentest machen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clemensw
07.09.2016, 09:27

MPU? Quatsch. 30km/h innerorts macht 100€ Bußgeld zzgl. 28,50€ Gebühren und Auslagen und 1 Punkt im FAER.

Schlimmstenfalls noch Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit. 

1

Wurdest Du von vorne oder von hinten geblitzt? Wurdest Du nur von vorne geblitzt - Glück gehabt! Vorne hat ein motorisiertes Zweirad kein Nummern-schild. Der Fahrzeughalter kann also nicht so ohne weiteres identifiziert werden. Dann wird die Sache oftmals eingestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glitzerkotze
07.09.2016, 09:06

Das weis ich leider nicht, wie merkt denn ob man vorne und hinten geblitzt wurde?

0

Du hast (leider) das Glück, dass Roller vorne kein Kennzeichen haben. Da wird also nix passieren. Merk' Dir Deinen Schreck aber für die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem mobilen Blitzer hast du gute Chancen, nur von vorne gelitten zu werden.

Somit kein Nummernschild und keine Verfolgung möglich.

Wenn du die Strecke öfters fährst, solltest du aber in Zukunft auf die Geschwindigkeit achten. Kann durchaus sein, daß einem Polizist in der Nachtschicht langweilig wird und er sich mit der Laserpistole da hinstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch ohne heckfoto ist der roller zu identifizieren .

zu jedem blitz-kamera system gehört eine besatzung die mit fernglas extra die zweirad -kennzeichen festhält .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat ein Roller vorne ein Nummernschild ?

Soweit ich weiß passiert bei dem mobilen Geräten bei Rollern und Motorrädern doch gar nichts weil die kein Nummernschild haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glitzerkotze
07.09.2016, 09:05

Er hat nur hinten ein Nummernschild. Ich weis nur nicht ob Blitzer auch von hinten blitzen können ?

0

Dein Vater bekommt Post. Entweder nimmt er es auf sich und zahlt 80€+1Punkt, oder gibt dich an und du musst zusätzlich ein Aufbauseminar machen und hast eine um 2 Jahre verlängerte Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girschdien
07.09.2016, 09:04

Und wie genau soll der Roller identifiziert werden? So lange der Blitzer das Fahrzeug nicht auch von hinten geblitzt hat, dürfte gar nichts passieren.

0
Kommentar von GravityZero
07.09.2016, 09:06

und ob er das hat weiß hier keiner.

1