Frage von lilly8887, 74

Mit Regel Reiten?

Hallo ich habe Pferde da meine Eltern einen Reiterhof haben. Ich bin 15 Jahre alt und habe seit gestern meine Periode. Da ich gestern reiten war hatte ich eine Slip einlage eingelegt. Es ist jetzt nicht so dass dann da ein großer Blutfleck auf meiner Reithose war. Nur ganz klein kaum sichtbar. Ich bin auf meinem sehr sehr sehr temperamentvollen Pferd geritten. Als ich dann über das Hindernis bin ist mein Pferd durgegangen. Normalerweise wär ich da nicht runtergefallen aber da es in diesem Augenblick angefangen hat zu bluten mit runter gefallen.

Meine Frage jetzt: Was würdet ihr mir beim Reiten empfehlen? Binden oder Tampons? Irgendwie läuft des auch wenn ich meine Beine auseinander habe was empfelhlt ihr mir?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode, 52

Ich würde dir eher Menstruationstassen raten. Tampons sind nicht das gelbe vom Ei. (s. Bakterien, TSS, Scheidenaustrocknung uvm...)

Zusätzlich eignen sich Binden natürlich - aber ohne Duftstoffe o.ä.! (am besten mit Flügeln für guten Halt)

Vorteile:

  • Anti-Austrocknung Die Schleimhaut in der Vagina wird anders als bei Tampons nicht ausgetrocknet und dadurch ist sie besser vor Irritationen oder Krankheitserregern wie Bakterien und Pilzen besser geschützt (s. TSS)
  • Allergiefreiheit Allergieauslösende Stoffe wie sie gelegentlich in Tampons oder Binden zu finden sind, gibt in Menstruationstassen nicht. Praktisch alle Modelle sind aus hochreinem medizinischem Silikon gefertigt. Dadurch lassen sie sich auch restlos und zu 100% hygienisch reinigen.
  • Stressfreiheit durch mehr Fassungsvermögen Je nach Größe fassen die Becher deutlich mehr Sekret als Tampons und du musst nicht ständig ans Wechseln denken.
  • Kostenersparnis Rechne mal hoch wie viel Geld du pro Jahr für Binden / Tampons ausgibst. Bei einigermaßen guter Pflege halten die Becher eine halbe Ewigkeit, das rentiert sich langfristig
  • Sicherheit unterwegs Es kann nerven, immer ausreichend Nachschub dabeizuhaben. Und in einigen Ländern der Welt ist die Versorgung mit Binden oder Tampons nach wie vor extrem eingeschränkt oder schon der nächste Zelturlaub in der Natur kann zum Problem werden - mit dem Becher ist man sicher.
  • Bessere Kontrolle über den eigenen Körper Klingt sinnlos, ist es aber nicht. Mit dem Becher weiß man genauer, wann die Blutung wie stark ist und kann damit besser planen.
  • Umweltfreundlichkeit - produziert keinen Müll!


Quelle: menstruationstasse.net

s. auch hier: http://www.afriska.ch/dafuumlr--dagegen.html

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Edith08, 44

Tampons sind für den Anfang schwierig aber sehr gut für den Sport wenn du dich sicher fühlst empfehle ich dir Tampons ansonsten nimm stärkere das bluten kannst du sowieso nicht verhindern das gehört dazu;)

Antwort
von RedFire2000, 19

Hallo,

Ich verwende immer binden, auch wenn das manche unhygienisch finden. Kenne aber keinen Grund dafür, dass das unhygienisch sein sollte.

Ich verwende beim reiten keine Tampons, da ich denke, dass es zum Beispiel beim leichttraben weh tun könnte.

Liegt aber ganz bei dir ;)

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten