Frage von jp4410, 20

Mit rauchen angefangen?

Hey mir is dann immer schwindlig und so undich huste...muss ich viel rauch einatmen damit es schneller sich daran gewöhnt?

Antwort
von baehrchen2, 13

Da du vergessen hast, deiner Frage so etwas hinzuzufügen wie: "und bitte keine Antworten wie 'fang gar nicht erst an' oder so", kriegst du von mir nämlich genau so eine Antwort:

Wie bekloppt ist es bitte, zu versuchen, sich hier online das Rauchen beibringen zu lassen? Du wunderst dich, dass dein Körper naturgemäß erst mal rebelliert, wenn du deine Lunge absichtlich füllst mit hunderten hochgiftiger Chemikalien und Bestandteile, die einen kontinuierlich krank machen und die deine Lebenszeit um Jahre bis Jahrzehnte verkürzen werden? Hör lieber auf deinen Körper.

Ich weiß genau, dass jeder Raucher drei 100-jährige kennt, die jeden Tag 'ne Schachtel Marlboro schaffen und genau so viele, (mindestens) die nie geraucht oder gesoffen haben und außerdem noch Vegetarier waren und trotzdem mit 30 tot umgefallen sind, aber dennoch: Lass es!

Es bekommt vielleicht nicht jeder Raucher Lungenkrebs. Aber annähernd 100% der Raucher erkranken im Laufe ihres Lebens durch das Rauchen an einer Krankheit, die sie jede Menge Lebensqualität kostet. Und am Ende eben auch die eigentliche Restlebenszeit.

Kommentar von techniqueFreak ,

Yes, top Antwort!

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 11

Hallo!

.muss ich viel rauch einatmen damit es schneller sich daran gewöhnt?

Der Tod kommt schleichend - so kann man sich besser an das Risiko gewöhnen. 

Tabak tötet mehr Menschen als AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet. 

Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von FelixFoxx, 12

Sei froh, dass Du so empfindlich reagierst, da ist umgehendes Aufhören leichter! Einfach den Mist sein lassen.

Antwort
von MauriceFragt, 13

Hör auf, dein Körper reagiert auch negativ darauf.

Antwort
von Earlywuse, 11

Keine Sorge, du "gewöhnst" dich noch früh genug dran... Lass es am Besten einfach sein...

Antwort
von DerLappen, 7

Warum willst du dich freiwillig vergiften? Bestimmt um "cool" zu wirken bei Leuten dessen Niveau einem Toastbrot entspricht? Obwohl, ich will ja hier nicht die armen Toastbrote beleidigen!

Antwort
von Jale1234, 5

Kannst auch einfach gar nicht rauchen, wie wärs damit?

Antwort
von TygaOne, 7

Das ist soweit ich weis ein Nikotin flash, meine Freunde sagten immer, ich soll noch ein paar züge nehmen, wenn mir schwindelig wird bzw ich diesen Nikotin Flash bekomme.

Antwort
von SebRmR, 6

Ja, man kann sich ans Rauchen gewöhnen.

Aber, wenn ich etwas konsumiere und es mir schlecht bekommt, warum sollte ich es dann weiter konsumieren? 

Antwort
von MicaelJaeger, 6

Du weisst schon dass du deine Gesundheit damit schadest oder?

Rauchen ist ungesund.

Trink lieber verschiedene Tee damit tust den Nieren etwas gutes...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten