Frage von suembusu, 32

mit protein shakes und abnehm shakes abnehmen?

hallo zusammen
ich würde gerne abnehmen und das mit ernährung und sport.
am morgen esse ich sowieso meistens nur ein kleiner vollkornbrötchen suf dem weg zur arbeit. Am mittag möchte ich normal essen. das heisst einfach eine portion normales essen also zum beispiel nudeln, salat oder etwas fleisch (kein fast food oder fertig gerichte).
jedoch möchte ich am abend kein abendessen zu mir nehmen nämlich ein Abnehm Shake der als Ersatz zur Nahrung dient. danach gehe ich ins Fitness Studio, wo ich zwei mal wöchentlich cardio mache und zwei mal wöchentlich muskeln traniere.
Nach dem Training würde ich gerne einen Protein Shake nehmen, da das Eiweiss ja nie schaden kann. Man sagt ja auch Eiweiss ist das beste für die Frau ( HAare Nägel Haut aber auch Muskelaufbau)
Jetzt wollte ich fragen: Macht es sinn dass ich am abend einen abnehm shake nehme und dann etwa zwei stunden später einen protein shake ?
oder sollte ich eines von beiden lieber weg lassen?

Antwort
von reverse95, 11

Hi,

gegen Proteinshakes als Nahrungsergänzung beim Abnehmen spricht nichts. Wie du schon gesagt hast: Eiweiß kann nicht schaden, tatsächlich ist es so, dass Eiweiß beim Abnehmen der wichtigste Makronährstoff ist, da er - wenn du ihn ausreichend zu dir nimmst - deine Muskeln vorm Abbau schützt.

Denn: Um abzunehmen brauchst du ein Kaloriendefizit. Du musst weniger Energie zu dir nehmen, als dein Körper verbraucht. Die fehlende Energie holt er sich aus seinen Reserven - das können Muskeln oder Fett sein. Damit er nicht an die Muskeln geht, ist ausreichend Protein in der Nahrung wichtig, außerdem sollte man Sport, am besten Kraftsport betreiben.

Bei dir scheint das Kaloriendefizit allerdings sehr groß zu sein. Isst du nichts anderes als morgens das Brötchen, Mittags das Mittagessen und Abends den Shake? Ich weiß ja nicht, wie groß das Mittagessen ist und wie hoch dein Kalorienverbrauch - allerdings dürftes du mit dem Ernährungsplan ein zu großes Kaloriendefizit einfahren. Etwas mehr darfst du schon essen. Du musst nur wissen, was.

Hier ein Tipp:

Rechne deinen täglichen Kalorienbedarf aus. z.B. hier: http://www.apotheken-umschau.de/kalorienrechner

Von deinem täglichen Kalorienverbrauch (Achtung, damit ist NICHT der Grundumsatz gemeint!) ziehst du nun 300-400 kcal ab. Angenommen dein Kalorienverbrauch beträgt 2500 kcal - so kannst du nun täglich 2200 bis 2100 kcal essen.

Achte auf proteinreiche und möglichst unverarbeitete Lebensmittel, am besten ohne künstlichen Zuckerzusatz - das sollte bei dir vorzugsweise auf den Tisch kommen.

Ernähre dich für ein paar Wochen so und treibe am besten vier bis fünf mal die Woche Sport. Beobachte deinen Körper in dieser Zeit genau. Wenn du abnimmst, machst du alles richtig. Wenn sich nichts verändert, ist das ein Zeichen, dass du dein Kaloriendefizit nochmals erhöhen kannst. Und so geht das dann weiter, bis du dein Ziel erreicht hast. :)

Kommentar von suembusu ,

erst einmal vielen vielen dank:)
meinst du dann ich soll die abnehm shakes weglassen? und es einfach nur mit den protein shakes versuchen.
angenommen mein kalorienverbrauch liegt bei 2000kcal, also sollte ich ca 1700kcal zu mir nehmen.
kann ich das dann einfach berechnen? also jede mahlzeit berechnen wie viel kcal enthalten sind und das so überprüfen?

Kommentar von reverse95 ,

Ah, die Abnehmshakes hab ich ganz vergessen. Ich persönlich halte nichts von diesen Shakes. Meiner Meinung nach sind das überteuerte Werbeversprechen, die nichts ermöglichen, was nicht auch ohne sie möglich wäre. Eine gesunde, kalorienreduzierte Ernährung und zur Ergänzung ggf. Proteinshakes reichen total aus, um abzunehmen.

Du kannst mit einer kostenlosen App, wie z.B. "FatSecret" oder "MyFinessPal" berechnen, wie viele Kalorien die Lebensmittel beinhalten, die du isst. Hier siehst du auch sehr gut, wie viele Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße du zu dir nimmst. Kann ich dir sehr empfehlen. :)

Antwort
von onyva, 11

was ist denn der abnehmshake?

wenn du nicht unter 1450kcal am Tag isst, passt das. ich kann mir aber nicht vorstellen, dass du darüber bleibst. und so viel eiweiß hast du da am tag auch nicht gerade um deine muskeln zu schützen.

Kommentar von konstanze85 ,

Wie kommst Du auf exakt 1450? Wir kennen doch weder das aktuelle Gewicht, noch die Größe des Fragestellers oder das Alter. Darum kennen wir weder den den benötigten Grundumsatz, noch den Leistungsumsatz.

Kommentar von onyva ,

es ist bei frauen der grundumsatz meist im bereich von 1300 bis 1450kcal. mir ging es nur darum, dass sie KEINE radikaldiät macht

Kommentar von konstanze85 ,

Das hängt aber sehr vom aktuellen Gewicht ab. Übergewichtige haben einen höheren Grundumsatz. Und bei 4 Mal Sport pro Woche sollte sie nicht nur den Grundumsatz zu sich nehmen, sondern mehr.

Ja, Radikalditäten sind schlecht.

Antwort
von konstanze85, 14

Abnehmshake und Eiweißshake werden inhaltliche dasselbe sein, denn beides hat wenig Kohlenhydrate und viel Eiweiß. nach dem Training einen zu trinken, finde ich gut, sofern es ein gutes Shake ist (Bitte kein Rossmaann, DM und Co).

Ich würde an Deiner Stelle das Frühstück druch einen weiteren Shake ersetzen.

Du kannst auch abends normal essen, aber dann auf Kohlenhydrate verzichten. Fisch, Fleisch, Salat, Quark etc., alles möglich.

Viel trinken.

Und kombinierst Du Cardio und Kraft und gehst dann insgeamt 2 Mal ins Studio oder gehst Du wirklich 4 mal pro Woche= 4 Mal wäre besser, also jeden 2. Tag Sport machen.

Kommentar von onyva ,

so? was ist an geprüfter deutscher qualität bei whey (proteinpulver) schlecht?

UND nein, ein frühstück sollte nicht durch ein supplement wie whey ersetzt werden und es macht auch NICHT satt. 

abends auf kohlenhydrate zu verzichten ist ein alter MYTHOS. 

ich ess in meiner diät abends noch 100-150g reis ;)

Kommentar von konstanze85 ,

Wie ich bereits sagte, spricht nichts gegen ein GUTES Produkt. Leider haben viele Eiweißshakes aus den Drogerien fast genauso viele Kohlenhydrate wie Eiweiß oder sogar mehr, nennen sich aber dennoch Eiweißshake-.-

Natürlich kann man das Frühstück durch einen Eiweißshake ersetzen, also das sagen sogar Ernährungsberater, dass das in Ordnung ist.

Dass Kohlenhydrate am Abend nicht so gut zum Abnehmen sind, ist ein Mythos? Kohlenhydrate sind Energielieferant Nummer 1 für den Körper. Zuerst werden Kohlenhydrate verbrannt. Das ist Fakt und kein Mythos.

Dann erklär mir mal, wozu man die Energie am Abend noch braucht? Es sei denn, man betätigt sich noch körperlich, dann ist es natürlich okay. Und damit meine ich nicht den Gang von der Couch zum Bett:)

Antwort
von ilija, 9

pass auf mit den protein shakes, dachte auch die sind gesund, aber ein Freund von mir hat sie auch benutzt und bei einer körperuntersuchung waren seine Nieren ziemlich im ar***

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten