Mit PowerDirector Bild machen(GreenScreen)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was habt ihr für ein Bild denn aufgenommen? Das für das Plakat?? Wofür mit Green Screen?? Wollt ihr das Motiv auf dem Bild freistellen?

Den Film, für den ihr das Plakat gestalten sollt, macht ihr mit PowerDirector - ja, ist ein super Programm für Einsteiger im Videoschnitt. Aber was hat das ganze mit einem Plakat zu tun?

Ok - ihr wollt ein Standbild aus dem Filmmaterial für euer Plakat nehmen - habe ich das jetzt richtig gepeilt?

PowerDirector hat natürlich auch eine Momentaufnahme-Taste, erzeugt aber Bilder in besch. Qualität. Macht euren Screenshot lieber mit MPC-HC oder VLC! Da könnt ihr das Filmmaterial doch auch abspielen lassen.

Aber wofür Green Screen kapiere ich immer noch nicht? Für den Film - klar. Aber für das Plakat? Ok, ihr wollt für das Plakat das Motiv auch freistellen - womit erstellt ihr denn euer Plakat? Ach so, das war die Frage :) Jedes Bildbearbeitungsprogramm hat natürlich ein "Auswahl-nach-Farbe-Werkzeug" (heißt manchmal "Zauberstab"). Ihr könnt z. B. GIMP nehmen. Na ja, die Maße eines Videos sind außerdem viel zu klein für ein Druck-Plakat. Aber vielleicht wollt ihr das nur für Web?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abnans
18.07.2016, 09:29

Entschuldige für die Missverständnisse! 

Bei der Erklärung in der Schule hatte ich es falsch verstanden, ich dachte man kann auch ein einfaches Bild mit dem Programm speichern..

Wir haben vor dem GreenScreen ein Bild für das Filmplakat aufgenommen, um die Hauptpersonen frei zu stellen 

Mittlerweile haben wir es mit einem anderen Programm gemacht, aber trotzdem danke für die Bemühungen!  

0