Frage von Michi0210, 581

Brauche Hilfe! Hab nen Oberschenkelgips bekommen und brauche Tipps für den Alltag

Wie manche hier sicherlich wissen hab ich mir vor 2 Tagen den Knöchel gebrochen und dabei 2 Bänder gerissen und das dritte angerissen. War jetzt grade nochmal MRT machen und es hat dich herausgestellt das ich mir auch noch das äußere Kreuzband angerissen hab und jetzt brauch ich Tipps für den Alltag weil ich muss jetzt mit Oberschenkel Gips und Krücken zur Schule und meine Schule hat keinen Fahrstuhl und unsere Fachräume sind alle im 3. Oder 4. Stock. Und jetzt wüsste ich gerne wie habt ihr das gemacht oder die würdet ihr das machen? Ich weiß echt nicht wie ich das machen soll, hauptsächlich,weil das bein gestreckt bleiben muss. Mit Krücken kann ich auch relativ gut gehen nur Treppen sind halt fast unüberwindbar😩 Muss ja den Oberschenkel Gips nur noch 1 einhalb Wochen tragen dann bekommen ich um das Knie so eine Reh4mat Knieorthese die stabilisiert das Knie dann seitlich und unter das Knie kommt dann der kurze Gips.muss den dann 4 Wochen tragen und danach 2 Wochen eine Aircast Airstirrup II und danach den Rest meines Lebens(Weil der Arzt meinte ich hätte nach alldem instabile Gelenke eine Bauerfeind Genutrain S Pro  fürs Knie und für den Knöchel eine Aircast A60. Habt ihr Erfahrungen mit diesen Bandagen/Orthesen oder mit Einem Gipsbein?Wenn ja würde ich mich sehr freuen weil ich noch nie so lange Krücken/Überhaupt nen Gips hatte.

PS: Bin ein junge,relativ sportlich und 13 Jahre alt

Antwort
von schoolboy152, 422

Ich würde mir jetzt im Winter draußen 2-3 Socken über die Zehen ziehen (drinnen, wo es warm ist, braucht man die nicht) und zur Schule krücken.

Beim Treppensteigen würde ich das eingegipste Bein nach hinten strecken, auf die Krücken stützen, das gesunde Bein eine Stufe höher stellen, dann die Krücken nachholen.

Beim Treppenruntergehen Bein nach vorne strecken, Krücken eine Stufe tiefer setzen, dann draufstützen und mit dem Bein auf die untere Stufe springen.

Antwort
von Larimera, 365

Im Notfall kannst du versuchen dich Stufe für Stufe auf den Po nach oben zu drücken mit dem gesunden Bein. Das Kranke wird in die Luft gestreckt. Oben angekommen kann dir dann jemand helfen beim Aufstehen. Vielleicht ist das ne Möglichkeit?

Gute Besserung.

Antwort
von Ledermantel, 287

Hallo gute Besserung erstmals, warte erstmals etwas ab du wirst mit deinem eingegipsten Bein immer besser mit den Krücken laufen. So lange du einen ganzen Gips hast ist das sicher für dich und das Bein am besten. Du hast im Gips am wenigsten Schmerzen , und der Gips gibt die Schutz wenn du irgendwo anstößt. Warscheinlich  bekommst eh einen Gehgips, dann ginge das laufen mit den Krücken etwas besser lg LM.

Kommentar von Michi0210 ,

Erstmal danke und nein, ich bekomme e keinen gehgips sondern darf das bein 8 Wochen nicht belasten:(

Trotzdem nochmal vielen dank

Antwort
von grubenschmalz, 284

Sprich mit der schulleitung, in solchen Fällen werden normalerweise die Kurse ins Erdgeschoss verlegt, sofern möglich.

Kommentar von Michi0210 ,

Gute Idee nur der Haken ist wir haben nur normale Klassenräume im Erdgeschoss und keine fachräume😑

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community