Frage von Leilei1, 53

Mit "nur" einem Realschulabschluss erfolgreich werden?

Kann man sich auch ein Eigenes Unternehmen aufbauen, selbständig werden oder einen guten Job und Geld haben zB.? oder ist es eher schwierig? Viele Menschen sind ja der festen Überzeugung, dass wenn man "Erfolgreich"/ Geld haben möchte ein Mittlerer Bildungsabschluss nicht ausreicht und man wenn überhaupt nur ein "Durchschnitts" Job & Einkommen bekommt.

Was sagt Ihr? stimmt Ihr dem zu?

Danke im Voraus für eure Antworten!

Antwort
von RudiRatlos67, 27

Ich hatte auch "nur" einen schwachen Hauptschulabschluss,
habe mich mit 38 Jahren selbstständig gemacht, habe heute (zehn jahre später) eine Versicherungsagentur mit fünf qualifizierten Festangestellten, eine Immobilienverwaltungsgesellschaft mit vier Mitarbeitern, eine Kfz Werkstatt mit sieben Mitarbeitern, 15 Servicekräften, (fünf Direktricen, zwei Gärtner, drei Haustechniker) und seit ein paar Monaten eine Design- Möbelmanufaktur mit 69 Mitarbeitern. Insgesamt habe ich 102 Mitarbeiter darunter 4 Geschäftsführer/innen. Ich handele aktiv mit Wertpapieren, habe neben den vermieteten Immobilien noch ein Anwesen in Deutschland und eine Auslandsimmobilie auf einer Insel 10 Flugstunden von zuhause entfernt. Habe erst nach dem sich bei mir der Erfolg eingestellt hatte angefangen zu studieren... also daran kann es nicht liegen, das ich heute mehr Steuern im Jahr zahlen muss, als ein gut verdienender Angestellter im Laufe seines Berufslebens überhaupt verdienen kann.

Antwort
von Hardware02, 32

Viele erfolgreiche Menschen haben ihre Schule oder ihr Studium abgebrochen, z.B. Steve Jobs, der Microsoft-Typ und Richard Branson.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community