Mit nem Stück Holz z.B Brennholz auf jemanden losgehen bzw. schlagen ist eine gefährliche Körperverletzung? Holz ist nicht an.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob das Holz brennt oder nicht, ist egal. Es kann verletzen und das reicht aus.

Dazu ein lesenswertes Zitat zur Gefaehrlichkeit 

"Deshalb galt für § 224 seit jeher jeder beliebige Gegenstand als "gefährliches Werkzeug", mit dem eine "gefährliche Verletzung" herbeigeführt wurde. Für die Rechtspraxis ergab sich nicht die Verletzung aus der Gefährlichkeit, sondern die Gefährlichkeit aus der Verletzung."

Quelle: Thomas Fischer. 

http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-03/gesetzgebung-raub-strafgesetzbuch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Stück Brennholz ist bei der konkreten Art der Verwendung (Einschlagen auf das Opfer) als gefährliches Werkzeug zu beurteilen. Übrigens ist es egal, ob das Werkzeug gegen das Opfer oder das Opfer gegen das Werkzeug geführt wird, weswegen beides Fälle der gefährlichen Körperverletzung nach § 224 StGB sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?