Frage von LiraCoco, 110

Mit ´nem baumlosen Sattel springen?

Kann man mit einem baumlosen Sattel springen? Wenn ja dann wie hoch? Wenn nein dann warum? Ich bein kein Anfänger, ich bin ein gut balansierter Reiter, ich haben sehr viel mit und ohne Sattel gesprungen, also wie man springen soll weiß ich genau. Ich frage nur ob ein baumloser Sattel etwas ungesundes für das Pferde-Rücken beim Springen antunn kann und ob es für den Reiter auch nich zu gefährlich ist.

Danke :D

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 19

Du bist stolz auf das Foto. Na ja, auf deinen Mut und deine Sportlichkeit  kannst du stolz sein. Ich hätte den Mut nicht. Allerdings auf den Springstil musst du nicht stolz sein. Das Bild zeigt halt mutiges, sportliches Juckeln.

Aber da kannst du jetzt nichts für, denn ohne Sattel kann man keinen ordentlichen Springstil haben. Das würde auch Beerbaum nicht schaffen!

Mit einem baumlosen Sattel allerdings auch nicht.

Allerdings gebe ich zu, dass ein guter Springstil fast nirgendwo gelehrt wird. Es heißt heutzutage eher: Hauptsache rüber, ist doch egal, wie.  Das gilt leider auch für die ganz Großen der Branche.

Wenn dir also der Springstil wurscht ist, dann kannst du einen baumlosen Sattel benutzen oder auch ohne Sattel springen oder mit Dressursattel oder mit Westenrsattel. Hauptsache rüber.

. Wenn du aber auf einen anständigen Stil, auf einen guten Leichten Sitz Wert legst, auf den du dann wirklich stolz sein kannst, solltest du mindestens einen VSD Sattel benutzen, also einen Flachsattel. Mit Baum.  Für das Pferd ist natürlich ein stilistisch guter Reiter auch besser.

Aber wie gesagt, man sieht einen guten Springstil sehr selten. Die meisten Reiter / RL können ja nicht mal mehr zwischen dem korrekten leichten Sitz und dem Entlastungssitz unterscheiden.

Antwort
von Batid, 28

Baumlose Sättel sind nicht super für Pferde. Viel oder gar alle verteilen das Gewicht überhaupt nicht. Viele verschlechtern den ReiterSitz auch noch. Die Barefoot Sättel sind noch die besten unter den Baumlosen. Allerdings gibt es nur ein Modell das fürs Springen ausgelegt ist. Nur bis zu ein paar Zentimetern. 30-40cm. Schaff dir einen richtigen Springsättel an da hast du mehr von :)

Ps.:Das nächste mal wenn du den Rat gar nicht willst,dann frag einfach nicht.

Antwort
von LyciaKarma, 59

Ich halte generell nicht viel von den Baumlosen, Stichwort Gewichts(nicht)verteilung.

Wieso sollte das für den Reiter gefährlich sein und was soll es dem Pferd tun?

Das Bild lasse ich mal unkommentiert. 

Kommentar von LiraCoco ,

Wenn du selbst nicht weißt, halte dich bitte da raus

Wieso sollte das für den Reiter gefährlich sein und was soll es dem Pferd tun?

Kommentar von LyciaKarma ,

Das Wiederholen deiner Frage war  rhetorisch..

Wenn du alles besser weisst, wieso musst du dann hier fragen?

Dann kannst du uns ja mal aufklären, wofür Baumlose sind.

Und wie Viowow schon sagte: Wenn du auf das Bild stolz bist, hast du ganz andere Probleme.

Kommentar von LiraCoco ,


Das Bild lasse ich mal unkommentiert. 



Tust du besser. Ich habe das Pferd treniert, ich habe selbst eine tolle Reiterin geworden und ich bin stolz auf diesen Bild!!



Kommentar von Viowow ,

achte bitte auf deine rechtschreibung. man versteht dich teilweise sehr schlecht. wenn du auf das bild stolz bist, hast du definitiv andere probleme als nen unpassenden sattel.....

Kommentar von LiraCoco ,

meine Sättel passen meinem Pferden sehr und sehr gut. Als ich sehe, weißt du gar nicht wofür eigentlich man einen baumloser Sattel kauft.. Und ja, ich habe 3 sehr gut passende Sättel für dieses Pferd. Also unpassend ist hier nicht das richtige Wort. Lese irgendwo warum einige Leute eigentlich baumloser Sättel besser als die normalen finden..

Kommentar von Viowow ,

wenn du so viel weist: wofür kauft man denn einen baumlosen sattel?

Antwort
von netflixanddyl, 37

Wenn doch Baumlose-Sättel alle perfekt passen, warum gibt es dann überhaupt noch Sättel mit Baum, Sattler und Osteopathen? Kann man sich ja dann alles sparen, Baumlose-Sättel passen sich ja direkt an.

Aber wenn du doch sowieso so viel Ahnung hast - wie ich hier in den Kommentaren lesen muss - wiesi fragst du überhaupt?

Antwort
von Viowow, 50

baumlose sättel sind nicht zum springen gemacht, sie sind etwas für den freizeitreiter, der zu faul ist, den sattel anpassen zu lassen.

Kommentar von LiraCoco ,

sind sie nicht. Mit baumloser Sättel ist es gleich-schwierig eine gute Schabracke zu finden, wo zu einem normalen Sattel passt jede Schabracke. Auch gibt es viele prioritäten von den baumloser Sättel, die, offenbar, weißt du nicht.

Kommentar von Dahika ,

oder zu geizig.

Kommentar von Viowow ,

ob du eine schabracke findest hat nichts damit zu tun, ob der sattel passt. einen sattel passt man nicht mit mer schabracke an. einen sattel passt ein guter sattler an. und die baumlosen schlagen meistens eine brücke, d.h. sie drücken vorne und hinten und in der mitte liegen sie hohl

Kommentar von LyciaKarma ,

Passende Schabracken findet man übrigens nicht einfach so für Baumsättel. Ich muss da regelmäßig lange suchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community