Frage von maaaaryj, 96

mit narzissmus umgehen?

ich habe narzisstische züge. ich merke es einfach. einen professionellen test beim psychologen hab ich noch nicht machen lassen...meint ihr es wäre sinnvoll oder kann ich auch selbst was dagegen tun ? mein liebesleben leidet sehr darunter weil ich die meisten männer entweder nur manipuliere oder ich keine liebe oder jegliche gefühle aufbauen kann. keiner kann meine erwartungen erfüllen..bitte helft mir

Antwort
von schokocrossie91, 96

Narzissmus ist eine Persönlichkeitsstörung und gehört damit in jeder Form in fachliche Aufsicht. Selbstdiagnosen sind fehl am Platz.

Kommentar von Seanna ,

Narzissmus ist ein PersönlichkeitsMERKMAL und keine Störung! Zu einer (narzisstischen oder anderweitigen) Persönlichkeitsstörung gehört noch so einiges mehr als die Fragestellerin hier erkennen lässt.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Weder du noch ich noch sonst wer weiß, wie die FS sich wirklich verhält. Ich habe auch nicht versucht, etwas zu diagnostizieren, sondern lediglich erklärt. Die FS glaubt, narzisstisch zu sein.

Antwort
von pn551, 90

Ein echter Narziss würde gar nicht über einen Psychologen nachdenken. So etwas käme für ihn überhaupt nicht in Frage. Ein Narziss hält sich jedem gegenüber für überlegen.

Kommentar von maaaaryj ,

das tue ich auch. jemand anderem würde ich es auch niemals sagen oder zugeben. ich will aber glücklich sein endlich

Kommentar von pn551 ,

Du bist kein Narzisst. Was ist hier eigentlich in letzter Zeit los? Fast jeden Tag fragt jemand etwas wegen Narzissmus und Narzissten. Ist das jetzt die neue Deutsche Welle? Vor einigen Wochen noch waren es die Vegetarier und Veganer und jetzt sind die Narzissten dran?

Nur weil Deine Erwartungen an die Männerwelt sehr hoch ist, heißt das noch lange nicht, daß Du narzisstische Züge hast. Und was das manipulieren angeht: alle Frauen manipulieren die Männer. 

Kommentar von Seanna ,

Doch, auch Narzissten gegen zum Psychotherapeuten. Nur nennen sie das meist "Prävention" oder "zur Persönlichen Weiterentwicklung" und grenzen das zu bearbeitende Thema extrem stark ein und lassen nix anderes zu. Das lautet in der Regel: Reduziere meine Kosten (dass andere sich genervt abwenden, nicht permanent so viel Aufmerksamkeit geben wollen), aber lass mein System (Benehmen) sonst wie es ist!

Kommentar von maaaaryj ,

was zur hölle ist mit dir los ? was ist wenn ein grossteil dieser menschen doch welche sind ? warum muss der mensch so viele vorurteile haben ?! traurig ehrlich

Kommentar von pn551 ,

Die Vorurteile hast Du. Ich habe nur ein Urteil durch Erfahrung. Und zwar die Erfahrung mit Wichtigtuern, wie Du einer bist. DU willst als Narzisst gelten und willst nur aus der Menge herausstechen.

Es ist bekannt, daß ein Narzisst Charme und Charisma besitzt. Und sie verstehen es, eine geistvolle Aura zu erzeugen.Das alles hast und kannst Du nicht. 

Du bist KEIN Narzisst, Du hast nur eine verschobene Wahrnehmung. Aber auch das ist eine Krankheit, die behandelt werden sollte. Also, wer oder was hindert Dich, einen Psychologen aufzusuchen?

Kommentar von maaaaryj ,

Du kennst mich nicht. Also urteile nicht. Ich hab lediglich um eine Antwort gebeten, nicht um deine Meinung

Antwort
von Seanna, 32

Und was ist jetzt die Frage?

Kommentar von maaaaryj ,

wenn du gaaaaaanz schlau und genau hinschaust ist da ein Fragezeichen

Kommentar von Seanna ,

Ein Fragezeichen allein reicht für eine Fragestellung nicht aus. Nicht mal für eine Frage.

Kommentar von maaaaryj ,

Da ist eine gut formulierte Frage, wenn du das nicht erkennst dann tust du mir leid

Kommentar von Seanna ,

Danke, verzichte auf dein Mitleid.

Kommentar von maaaaryj ,

schon passiert. sorry ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten