Mit Muskelkater trainieren? Schlecht für die Muskeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Selena! Kommt darauf an wie schlimm es ist.Muskelkater ist die Folge ungewohnter körperlicher Aktivität. Dabei kommt es zu Schwellungen und Mikrorissen - diese füllen sich dann mit Gewebeflüssigkeit - in den Muskeln mit Schmerzen als Folge – von leicht bis heftig.

Immerhin handelt es sich dabei um unzählige kleinste Verletzungen. Aus diesem Grund sollte man bei einem starken Muskelkater 2 Tage Pause machen. Es sei denn man trainiert Muskeln die nicht betroffen sind. 

Entscheide also selbst, alles Gute.

Wenn er nur leicht ist, kein Problem, nur wichtig wäre es, dass du dich vorher gut aufwärmst und das auch immer vorher machst. Und beim Sport nicht zu übertreiben, die Leistung langsamer steigern, dann vermeidest du Muskelkater

Es kommt darauf an, wie stark Dein Muskelkater auf einer Skala von 1 bis 10 ist.

Bis etwa 4 kannst Du ruhig weiter trainieren.

Ist der Muskelkater jedoch stärker, solltest Du eine Trainingspause einlegen, um Deinem Körper genügend Zeit zur Regeneration zugeben.

Lektüre:

https://www.marathonfitness.de/muskelkater-training-trainingspause-sinnvoll/

Günter

Kommentar von kami1a
01.10.2016, 18:05

Es kommt darauf an, wie stark Dein Muskelkater auf einer Skala von 1 bis 10 ist.

Lustig lieber Günter. Wollte ich gerade schreiben...

1

Hallo selena15y,

trainiere erstmal die Muskeln wo du keinen Muskelkater hast. Brust und Bauch z.B..

Nathan

Was möchtest Du wissen?