Frage von Roni099, 55

Mit Muskelkater Sport machen ?

Hallo :) Ich hätte mal eine kleine Frage :D Also wenn man jetzt jeden Tag Sport macht ( habe Stunde workout das zwei mal am Tag ) und man davon Muskelkater hat , ist es dann nicht so gut wenn man mit den Muskelkater die Übung wie gewohnt zwei ma am tag weiter macht ? Also am nächsten Tag dann mit den Muskelkater einfach weiter macht ?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, Muskelkater, Workout, 26

Hallo Roni! Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Professor Froböse von der Sporthochschule Köln spricht auch von Zerreißungen. Du kannst sogar weiter trainieren wenn es nicht zu schlimm ist.Sonst 2 Tage Pause - immerhin handelt es sich um kleinste Verletzungen, alles Gute.

Antwort
von 2Sweet, 35

Also an sich ist es kein Problem, mit Muskelkater Sport zu machen. Im Gegenteil, es wird immer gesagt, dass man in den Muskelkater "reintrainieren" muss. Jedoch solltest du aufpassen mit Dehnübungen, da die nicht für einen Muskelkater gut sind, da eine gefahr auf Zerrung besteht. Aber Trainieren ist kein Problem :) Hoffe ich konnte helfen 

LG 2Sweet

Kommentar von Roni099 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community