Frage von 121MrFox11, 35

Mit mtb downhill fahren?

Hey ich möchte mit meinem mtb downhill fahren, doch das ist anscheinend nicht möglich, da auf dem Stoßdämpfer steht ,dass ich nicht downhill fahren darf... Kann man ihn einfach austauschen ? Und wie weit kann ich mit diesem mtb gehen ?

Antwort
von JackBl, 28

Aha, was fährst Du denn für ein Rad? Welche Gabel ist verbaut, ist es ein Fully oder Hardtail? Ohne Info können wir Dir wohl kaum weiterhelfen.

Ich bin damals mit meinem 95er Univega Alpina mit einer Mag21 auch DH gefahren, da stand nix drauf. Das war damals sogar in den Anfängen am Bikepark auf der DH-Strecke.

Kommentar von 121MrFox11 ,

Also es ist ein hardtail bike und es heißt muddyfox anarchy 300 . Welche gabel verbaut ist weiß ich  nicht

Kommentar von JackBl ,

Ok, wenn ich mir die Komponenten so ansehe, dann würd ich damit auch keine "großen Sprünge" machen.

Kommt halt drauf an, was Du jetzt unter DH verstehst. Eine richtige DH-Strecke, die auch in einem Bikepark darunter geführt ist, würde ich mit so einem Bike auch nicht runter fahren. Wohl nicht mal die Bergabstrecken der Salzkammerguttrophy.

Ansonsten mal einen Trail bergab oder einen Forstweg, das geht auch damit.

Kommentar von 121MrFox11 ,

Okay dankeschön ... könnte man etwas umbauen so dass man damit auch andere trails runterkommt ? 

Kommentar von JackBl ,

Ich würd es an Deiner Stelle einfach dabei belassen und damit mal meine Erfahrungen sammeln. Wenn mal was kaputt geht, kann man es ja austauschen, aber extra aufrüsten würd ich es jetzt nicht.

Spar Dir das lieber für später, wenn Du mal weißt, was Dir besser liegt oder gefällt ud kauf Dir dann ein ordentliches Bike, das auf den gewünschten einsatzbereich zgeschnitten ist, egal ob CC, DH, Enduro oder Allmountain.

Kommentar von 121MrFox11 ,

Okay :-) 

Sollte man mit diesem bike lieber keinen bunny hop machen, oder übersteht es das?

Kommentar von JackBl ,

einen Bunnyhop sollte diese Rad auch überstehen. Es heißt ja nicht, dass das Ding nichts aushält, nur meist ist einfach schwerer, die Schaltung ist unter Belastung schwergängiger und die Bremsen haben nicht die Standfestigkeit und meist auch nicht die Verzögerungswerte und Dosierbarkeit wie High-End-Teile.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten