Mit Molmassen Rechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie Bevarian schon feststellt, scheint es hier um Dreisatz zu gehen nicht um Biochemie, oder?

Jedenfalls ist Kd die Dissoziationskonstante, also eine Form der Gleichgewichtskonstanten aus dem Massenwirkungsgesetz und wenn Insulin (I als Ligand) mit dem Rezeptorprotein (R) einen Komplex (IR)eingeht dissoziiert der mit der gegebenen Kd.

Kd = [I] * [R]/[IR]

Wenn 10% des R als IR vorliegen bleiben 90% des R übrig: also gilt:

[R]/[IR] = 90/10=9 und [I]= Kd/9

Deine erste Formel ist mir nicht ganz klar: Die Teilsättigung des Komplexes ergibt sich wegen [IR] + [R] = [Ro] (= Ausgangskonzentration des Insulinrezeptors) als

[IR]/[Ro] = [I]/([I]+Kd)

Was möchtest Du wissen?