Frage von Mariamarina, 107

Mit Mietwagen geblitzt, noch keine Post. Kommt da noch was?

Hallo, ich wurde Anfang September mit einem sixt Mietwagen auf der Autobahn von einem mobilen Blitzer geblitzt. Es ist bis jetzt noch nix angekommen.. Muss ich noch mit Post rechnen? Weiß da jemand was? Mir kam das schon so komisch vor weil der Blitzer relativ spät los ging.. Bin aber auf jedenfall zu schnell gewesen..

Antwort
von Rollerfreake, 86

Der Bußgeldbescheid wird normalerweise innerhalb von drei Monaten zugestellt, das ist die maximale Dauer. Wenn es sich um einen Mietwagen handelt frägt das Ordnungsamt bei der Autovermietung nach welche Person am betreffenden Tag und zur betreffenden Zeit das Auto gemietet hatte und stellt dann den Bußgeldbescheid zu. Nach dieser Zeit könnte also noch ein Brief kommen ist aber ehrer unwahrscheinlich. Man kann auch Glück gehabt haben, wenn bei den älteren Blitzern der Film voll ist, blitzt es zwar, es wird aber kein Foto aufgenommen. Zudem ist es bei den älteren Blitzern auch so, das wenn zwei Fahrzeuge gleichzeitig die Geschwindigkeit überschreiten, immer nur ein Fahrzeug geblitzt werden kann. Man kann also Glück haben.

Kommentar von Mariamarina ,

Danke für die Antwort! Genau das dachte ich nämlich, weil vor, hinter und neben mir auch Autos fuhren ( ich fuhr auf der linken Spur) mein Beifahrer meinte auch direkt, dass er mich nicht geblitzt hat weil er relativ Spät auslöste. Ich hoffe einfach mal. LG :-)

Antwort
von dannyotti, 81

Also eigentlich schon. Sixt bekommt post vom Verkehrsamt. Dort füllen sie aus, dass du gefahren bist, dann wendet sich die Polizei an dich. Das kann natürlich ein wenig dauern-.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community