Mit Meisterbrief Studieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, als Meister kann man an der Uni Hamburg recht unkompliziert studieren. Fachlich sollte man auch nicht eingeschränkt sein, da der Meisterbrief zum Studium "grundständiger Studiengänge" berechtitgt - und das sind praktisch alle. Dafür kann ich aber nicht die Hand ins Feuer legen.

Für weitere Infos kannst du dich hier ein bisschen einlesen.

https://www.uni-hamburg.de/campuscenter/bewerbung/hochschulzugang-berufstaetige/hochschulzugang-nach-fortbildungspruefung.html

Außerdem solltest du auf jeden Fall die "Studienberatung für Berufstätige ohne Abitur" kontaktieren - die Kontaktdaten findest du auf der oben verlinkten Seite.


Viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
05.06.2016, 21:40

Fachlich sollte man auch nicht eingeschränkt sein, da der Meisterbrief zum Studium "grundständiger Studiengänge" berechtigt

Ich glaube, Studiengänge mit Abschluss Staatsexamen (Jura, Medizin, Lehramt) sind ausgeschlossen.

0
Kommentar von 1506hilfee
05.06.2016, 21:53

Danke schön für die schnelle antwort aber ist es dann so das man gegen über den leuten die ihr abitur absolviert haben im nachteil ist weil man ja denn stoff vom abi nicht mit bekommen hat

0

Hallo!

Vorab: Ich bin kein Student, Meister, habe weder Abi noch Fachabi.

In den letzten ca. 10 Jahren hat sich in diesem Bereich so einiges getan und meines Wissens nach wird der Meisterbrief durchaus als Qualifikation angesehen, mit der Studieren kannst.

Aber: Es ist wohl in jedem Bundesland anders geregelt.

Zudem kann ich nicht ausschließen, daß einzelne Hochschulen bzw. Fachhochschulen das nochmal für sich festlegen.

Ich meine, an der größten Uni Deutschlands, der Fernuniversität Hagen kannst Du ohne Abitur und ohne Gasthörerstatus aufgrund des Meisterbriefes studieren.

Schau bitte mal auf Hochschulkompass.de unter Studieren ohne Abitur!

gruß,

M.C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung