Wie mit meinem Vater über den Raucherbrief reden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Papa ich versteh ja das du sauer bist und eine wirkliche Entschuldigung gibt es da auch nicht. Aber hör mich doch bitte wenigsens mal an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du ihm das denn vernünftige erklären?

Wenn du nicht gerade mit Waffengewalt gezwungen wurdest, dann sehe ich da kein Licht am Horizont.

Du kommst vielleicht mit der Wahrheit weiter.

Das du dich zum Beispiel überschätzt hast und du doch nicht clever genug bist solche Sachen heimlich durchzuziehen, weil du eh´erwischt wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh einfach auf ihn zu und sag ihm dass du das klären möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanessa2305
26.05.2016, 18:32

Das ist nicht so einfach, weil ich mich irgendwie nicht traue. Ich hatte am Anfang Angst das er mich anschreit aber ignorieren ist genauso schlimm...

0
Kommentar von LordPhantom
26.05.2016, 18:53

Nein, ignorieren ist schlimmer

0
Kommentar von backtolife
26.05.2016, 19:05

ja ignoriert zu werden ist das schlimmste

0

Ich wurde an meiner Schule beim rauchen erwischt.

Geschieht Dir recht, es ist verboten in der Schule & generell verboten unter 18 

Mein Vater redet nicht mehr mit mir aber ich will ihm das irgendwie erklären. Wie soll ich anfangen?

Erst mal radikal sofort das Rauchen ganz aufgeben ohne "wenn & aber" ... davor geht Nichts !

Dann etwas warten

und Dann noch mal mit dem Vater reden & Reue zeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bbzzii
26.05.2016, 21:28

Das es in der schule verboten ist stimmt so aber nicht.

0

"Es tut mir Leid"...  "Ich habe nicht nachgedacht"...   "Ich war dumm"...  oder auch "Ich werde mich in Zunkunft nicht mehr erwischen lassen"...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
26.05.2016, 20:06

"Ich werde mich in Zunkunft nicht mehr erwischen lassen"...

durchgefallen ^^

0