Frage von mk15f, 60

Mit meinem Freund ist schluss - Ich habe sonst niemanden. Was soll ich nur tun?

Hallo Leute,

vor ein paar stunden haben mein (Ex)Freund (21) und ich(18) schluss gemacht. Er war der einzige Mensch (neben meiner Familie) den ich habe, der den ich alles anvertraut habe. Wir waren 1 Jahr zusammen.

Jetzt habe ich einfach niemanden mehr.. und weil ich ein sehr introvertierter mensch bin (kann man das so nennen?) fällt es mir wirklich schwer kontakt zu anderen leuten aufzubauen. Bin erlich gesasgt auch lieber alleine als mit Leuten die ich kaum kenne. Ich war vorher immer mit Cousinen und Cousind unterwegs und habe mit allgemein nur mit meiner familie was unternommen. Ich war schon immer so auch als kleines Kind hatter ich angst freundschaften aufzubauen.

In der schule war es z.b immer so ich habe mich gut mit manchen mädchen verstanden aber wenn die vorgeschlagen haben privat mal was zu machen habe ich es immer hin bekommen das nichts daraus wird weil ich einfach angst davor habe

Ich weiß einfach nicht was ich tun soll...

Tut mir leid das ich so komisch schreibe aber ich kann mich einfach nicht konzentrieren und muss mich einfach irgendwo ausheulen. :(

Antwort
von pingu72, 24

Eine Trennung tut anfangs immer weh, das geht vorbei. Du bist noch sehr jung und wirst wieder Leute kennenlernen denen du vertrauen kannst. 

Vielleicht hast du einfach zu wenig Selbstbewusstsein und bist deswegen so ängstlich. Wenn die Mädels dich einladen heißt das dass sie dich mögen, was soll da schiefgehen? Nehme es in Zukunft an und habe deinen Spaß. Es wird immer Leute geben die dich nicht mögen oder die du nicht magst, das ist normal denn man kann es niemals allen Recht machen.... ehrlich gesagt wäre das auch echt langweilig.... 

Antwort
von snacx, 28

Versuch dich abzulenken, Internet, Musik hören, Film angucken oder spiele spielen! 

Antwort
von heuyjskhhs, 37

Als kleiner Trost: Ich bin genauso. Ich habe auch keine Kontakte. In der Schule war ich immer ein Einzelgänger und hatte nie Freunde. Mich haben damals deswegen unzählige Mädels angesprochen und wollten mich kennen lernen. Doch ich lehnte ab. Weil ich einfach nie was zu sagen habe. Und bevor ich was dummes oder sinnloses sage, sag ich lieber nix. Ich bin jetzt 19 und es ist immernoch so. Aber ich habe gelernt damit umzugehen. Akzeptiere dich so wie du bist. Jeder ist halt einzigartig!

Kommentar von mk15f ,

Ja, aber auf dauer fühlt man sich schon einsam findest du nicht? :/

Kommentar von heuyjskhhs ,

Wie gesagt, man gewöhnt sich dran. Ich mach halt die dinge die mir Spaß machen und genieße trz das Leben.

Antwort
von xXWhitePandaXx, 9

Wow das ist genau was ich auch fühle.Muss sogar jetzt anfangen zu weinen :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten