Mit Mandelentzündung arbeiten (Gastronomie)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also zunächst einmal musst du dich für morgen krank melden. Wenn du bereits schon weißt, dass du eine eitrige Mandelentzündung hast, kannst du erstens nicht arbeiten - erst recht nicht in der Branche, zweitens verschleppst du die Erkrankung, was zu erheblichen gesundheitlichen Folgeschäden führen kann.

Bis Montag oder ev. noch länger solltest du nicht warten. Es wird sich doch ein KH finden, da suchst du schleunigst die HNO Ambulanz auf.

In der Zwischenzeit mach' mal einen Topfn Halswickel, der lindert ein wenig die Beschwerden. Weiters gurgle zusätzlich mit Salbei Tee. Der ist ganz super, wenn die Mandeln (Rachenraum) entzunden sind/ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall zum Arzt. Du könntest sonst Kunden anstecken und auch für dich wäre das doch keine Lösung die Mandelentzündung zu verschleppen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf morgen früh an und sag, dass du nicht kommen kannst. 

Dann bist du schon mal entschuldigt.

Außerdem müssten die doch gemerkt haben, was mit dir los ist. 

Nur dürfte es am Montag (Feiertag) schwer werden einen Arzt aufzusuchen.

Dann gehst du am besten gleich Dienstag früh, rufst aber vorher noch auf deiner Arbeit und sagst Bescheid, dass du erstmal zum Arzt gehst. 

Gebe dem einen Kommentar recht,:

"Am besten du gehst sofort zum Arzt oder zur Notaufnahme. "

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst sofort zum Arzt, wenn sich eine Mandelentzündung verschlimmert bzw. du sie verschleppst, kann das alles noch viel schlimmer werden. Am besten du fährst in die Notaufnahme ins Krankenhaus, damit sie dir ein Antibiotikum aufschreiben! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?