Mit Lumboischialgie reiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe an der gleichen Stelle Arthrose und einen Spinalquetschung - und da reiten tut mir gut - allerdings das aussitzen im Trab nicht. Also sind wir im moment im Schritt und im Galopp unterwegs.

Wenn es dir gut tut, dann mach es und schmier danach gleich Pferdesalbe drauf, dann hilft es doppelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
16.07.2016, 13:11

Bei mir genau so...aussitzen vermeiden und nur Schritt, Leichttraben und galoppieren 

Schaun mer mal 

momentan brennt der ganze Rücken und das linke Bein ist 'taub'

0

Wenn dein Gefühl sich mit der Meinung deiner Therapeuten deckt, wüßte ich nicht, warum du zweifelst - es sei denn, die Pferde sehen das anders mit der Schrittrunde und sind dafür bekannt, für Überaschungen  zu sorgen. Ein Pferd, was mal gerne zwischdurch nen Hüpfer macht, würde ich jetzt weniger empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
16.07.2016, 13:08

Nee - meiner ist totenbrav...der bleibt eher stehen und glotzt

0

damit bin ich schon mit meinem MTB über stock und stein geritten. null Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ewinkler
16.07.2016, 13:06

Tja - nur daß ein MTB keinen eigenen Kopf hat

Bleibt wohl nur ausprobieren - im Moment brennt der ganze Rücken und das linke Bein

0

Was möchtest Du wissen?