Frage von tconjp, 24

Soll ich mit einem Lehrer über Probleme sprechen?

Ich habe ein Problem (das nicht so besonders viel mit Schule zu tun hat) und würde gerne mit jemandem darüber sprachen, der nicht entweder einer meiner Freunden ist, oder meine Eltern. Jemand hat mir geraten mit einem Lehrer darüber zu sprachen, aber ich hab das Gefühl das ist irgendwie komisch -- was sent ihr?

Antwort
von Eselspur, 18

Sag einem Lehrer, deines Vertrauens genau das, was du hier geschrieben hast. Im Normalfall wird er dir einen auch für ihn günstigen Zeitpunkt anbieten. (Auch wenn das Schülern nicht so immer klar ist Lehrer sind FÜR Schüler da, nicht GEGEN sie!)

Antwort
von blackforestlady, 24

Mittlerweile hat fast jede Schule einen Schulpsychologen, da viele Schüler irgend welche Probleme haben. Vielleicht wäre so etwas der richtige Ansprechpartner für Deine Probleme, wenn Du nicht mit anderen darüber reden willst. Psychologen haben eine Schweigepflicht, Lehrer nicht.

Kommentar von tconjp ,

Ich weiß, haben wir auch, aber die Frau ist ziemlich beschäftigt. Ich hab mal nachgefragt, die Wartezeit auf einenbTermin beträgt in der Regel 3-5 Monate

Antwort
von Canteya, 23

Es gibt die Nummer gegen Kummer, die ist kostenlos. Da kannst du mit jemandem ueber Probleme sprechen

Antwort
von ghasib, 19

Dann ruf die Telefonseelsorge an Nummer findest du ganz vorne im Telefonbuch

Antwort
von Herpor, 13

Dafür sind Lehrer da.

Ich jedenfalls habe des über mehr als 30 Jahre so gesehen.

Reden kann man nur mit jemand, zu dem man Vertrauen hat.

Und wenn das gerade ein Lehrer ist, dann eben mit dem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten