Frage von ResponderX, 40

Mit Kumpel studieren?

Hallo,

Ich hab ein relativ großes Problem. Da ich bald mit dem Abitur fertig bin,muss ich mich schon nach einen Studium umsehen. Vor gut 3-4 Monaten hatte ein Kumpel von mir eine Anfangs recht gute Idee,er wollte mit mir etwas zusammen studieren. Da ich dieses Studium interessant fand stimmte ich zu und wir begannen mit Vorbereitungen (Unis raussuchen ec.). Da mein Vater nun aber Finanzbeamter ist, brachte er mir das duale Studium von Finanzamt nahe, was ich mittlerweile auch besser finde. Ich war dort schon an der Hochschule und hab mich beworben. Für mich steht außer Frage,dass ich so fern ich dort nach dem Auswahlverfahren angenommen werde auch dort arbeiten möchte. Leider weiss ich dass das nichts für meinen Kumpel wäre. Jetzt hab ich noch 6 Monate bis zum Ende des Abis und weiss nicht was ich machen soll. Er freut sich schon sehr darauf und er ist auch wirklich ein guter Kumpel, ich weiss aber, dass wenn ich ihm das anvertraue er vermutlich nicht begeistert sein wird und sich nach anderen Studium-Partner umsieht,wenn ich nun nicht beim Finanzamt angenommen werde, würde ich damit dass Studium mit ihm verlieren. das Auswahlverfahren ist am November...

Was soll ich nun tun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Referendarwin, 10

Diese Idee, mit einem Kumpel zu studieren, ist murks.

Suche dir einen Beruf, der dir gefällt. Sobald du diese Tätigkeit gefunden hast, suchst du das dafür passende Studium.

Schreibe auch in dieses Forum und schildere dein Dilemma:

http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/list.php?3


Antwort
von FloHilft, 20

So blöd es klingt, aber du solltest ihm das schnellstmöglich sagen. Je länger du wartest, desto unangenehmer wird die Situation. Freunde könnt ihr auf lange Sicht bestimmt trotzdem bleiben.

Antwort
von Schewi, 15

Sei ehrlich zu ihn. Er wird es verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten