Mit Kontaktlinseneingeschlafen, ist das schlimm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich habe meine Linsen meistens über Nacht an.Am morgen leg ich sie kurz in die Flüssigkeit und zieh sie dann wieder an.Mein Augenarzt sagte auch das es nicht so schlimm ist wenn man sie über die Nacht anlässt wenn man sie am nächsten Tag einlegt und die Augen so 5-10 min. schohnt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Ex-Freundin hatte Kontaktlinsen. Da dachte sie mal, sie hätte eine verloren - sie hat gesucht wie bekloppt, aber das Teil nicht wiedergefunden. Was war passiert? Die Linse war im oder besser auf dem  Auge und hatte sich verschoben. Sie hat das nicht gemerkt!!! Sie ist dann Abends ins Bett gegangen und hat geschlafen. Im Schlaf ist die Linse wieder an die richtige Stelle gerutscht. Als sie dann am nächsten Morgen aufwachte, war sie recht erstaunt, dass sie sofort klar sehen konnte - klar: Linse war ja da :-)

Fazit: wenn du keine Schmerzen hast, alles halb so wild.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das mal passiert ist es sicher nicht schlimm,Allerdings kann es wenn es öfter passiert durchaus Bindehaut entzündungen geben. Du hast sicher gemerkt das die Augen und die Linsen sehr trocken waren. Das kann die Augen reizen und man sollte sie ein wenig schonen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?