Frage von KoenigssoldatIX, 537

Mit Kondom oder ohne Kondom?

Ich möchte mit meiner Freundin Analsex haben. Sie möchte es nur mit Kondom tun. Ich will aber ohne, jetzt streiten wir uns...

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Liebe & Sex, 383

Vermutlich geht es ihr in erster Linie um die Hygiene - oder sie verhütet nicht anderweitig und befürchtet, dass Sperma vom Anus in Richtung Scheide laufen könnte, was gar nicht so unwahrscheinlich ist.

Es gibt daher keinen Grund zu streiten und wenn Du nicht möchtest, dass sie sich beim nächsten Blowjob oder Vaginalverkehr vor Deinem "kleinen Chef" ekelt, dann solltest Du ihren Wunsch respektieren und ein Gummi überziehen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Schwoaze, 251

DU möchtest, DU möchtest aber kein Kondom. Sei froh, dass sie Dich überhaupt lässt!

Mit Kompromissbereitschaft kommst Du sicher weiter.

Antwort
von loema, 344

Deine Freundin ist keine gute Fee, und keine Mutter, die all deine Wünsche erfüllen muss und dir den größtmöglichen Genuss ohne eigene Entscheidungen und mit völliger Kontrollabgabe schenkt.

Sie darf entscheiden, wer und wie in ihren Körper eingedrungen werden darf. Sie muss das nichtmal begründen.

Und wenn du das unfair findest, dann biete ihr an, dass du dich zum Eindringen eines von ihr geführten Dildos in deinen Anus zur verfügung stellst. Und dann diskutiert ihr, ob du Gleitgel bekommst oder nicht.

Antwort
von claubro, 310

Ernsthaft, du streitest mit deiner Freundin, ob mit oder ohne Gummi? Sei doch froh, dass sie überhaupt Analverkehr haben möchte mit dir. Es ist ihr Körper, nicht deiner. Was gibt es da zu diskutieren?

Zur Frage allgemein: muss jeder selber wissen. Hat beides Vor- und Nachteile.

Antwort
von Leuchtturm2, 227

wenn der analkanal gründlich gespült ist,dann machts ohne Gummi mehr Spass

 

Kommentar von loema ,

Ist sein Spaß wichtiger als ihr Spaß?

Kommentar von Gamerman23 ,

ja klar er ist ein mann und sie eine frau

Kommentar von KoenigssoldatIX ,

du hast ahnung

Kommentar von Gamerman23 ,

Danke !

Antwort
von Vrenina, 260

Aufjedenfall mit Kondom

 1. mögliche geschlechtskrankheiten von denen ihr vielleicht beide nichts wisst/ eh sehr viele Bakterien 

  2. kann trotzdem was "daneben gehen"    d.h. wenn deine Freundin die Pille nicht nimmt besteht die Gefahr auf eine Schwangerschaft

  3. wie oben schon genannt ihr Loch ihre Regeln 


Antwort
von Wuestenamazone, 228

Mit Kondom. Es wäre Leichtsinn pur ohne. Das sollte man gar nicht erst fragen.

Antwort
von QueenOfFragen, 286

Naja du willst doch was von ihr, also solltest du dich da vielleicht nach ihr richten ;)

Antwort
von Lmvavw, 307

Also deine Freundin hat schon recht, mit Kondom ist es besser. Im 'hinteren eingang' befinden sich massenhaft Bakterien, die da auch drinnen bleiben sollten. Also solltet ihr ein Kondom benutzen. Das solltest auch du wollen, oder willst du die ganzen Bakterien an deinem Penis?

Antwort
von stenly, 164

Also ich hatte immer ohne, danach halt waschen

Antwort
von FeX95, 244

Ganz einfach, wenn sie nur mit will würde ich mit machen. 
Ansonsten hast du einfach Pech gehabt.

Antwort
von tobie1997, 196

Sie hat recht, denn hinten und vorne liegen nah beieinander.

Antwort
von Meli6991, 223

ohne kann ne böse Entzündung geben.

Antwort
von HirnvomHimmel, 192

Dann such dir halt eine, die drauf steht, es "ohne" zu machen und geh deiner Freundin nicht auf die Eierstöcke.

Antwort
von Vampire321, 228

Ihr hintern, ihre Regeln!

Akzeptiere es , schließlich willst DU etwas von ihr

Antwort
von Lance3015, 206

probierst doch mal mit...

Antwort
von Vampire321, 157

Ich glaub, du hattest noch nie ne Harnleiter Entzündung ... wenn deine Freundin ihre darmspülung nicht richtig ausgeführt hat, drückst du dir ihre ka**e schön in die harnröhre... Mjam, lecker ;)

Antwort
von ifeellikekobe, 126

Mach es mit Kondom! Nicht dass die noch schwanger wird!...

Nein jetzt mal ehrlich wenn sie denkt dass sie dadurch schwanger wird, benutzt es einfach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten