Mit Kleingewerbe steuerfrei einkaufen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch Unternehmer kaufen nicht steuerfrei ein, sie können lediglich bei Waren, die sie für ihr Unternehmen erwerben, die gezahlte Umsatzsteuer als Vorsteuer abziehen, es sei denn, sie sind Kleinunternehmer nach § 19 Umsatzsteuergesetz, wie du anscheinend.

Auch sonst zahle ich keine Steuer da ich Student bin.

Es gibt keine Sonderregelungen im Steuerrecht für Studenten. Du zahlst nur deshalb keine Steuern ans Finanzamt, da dein Einkommen unter dem Grundfreibetrag liegt und dein Umsatz unter der Grenze für die Kleinunternehmerregelung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

woher nimmst du die Erkenntnis, irgendwo steuerfrei einkaufen zu können?

sämtliche Firmen, die an dich Lieferungen oder Leistungen erbringen werden hierfür Umsatzsteuer in Rechnung stellen (oder die Steuerschuld nach § 13b UStG auf DICH verlagern ...... was zur Abgabe einer Umsatzsteuererklärung sowie einer Zahlung an das Finanzamt führen würde ...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Kleingewerbe gibts nicht.

2. Warum nimmst Du die Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG in Anspruch? Deine Kunden dürften doch in der Regel auch Unternehmer sein.

3. Dein Studentenstatus begründet keine Steuerbefreiuung.

4. Umsatzsteuerfrei einkaufen kann grundsätzlich niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2345Peter
16.06.2016, 21:41

ich weiss dass der Studentenstatus das nicht begründet wollte damit zur Aussage bringen dass ich nichts verdiene sonst

0

Nein, da du der Endverbraucher bist und die MwST steuerlich nicht geltend machen kannst bleibst du auf der MwST, die du bezahlen musst sitzen.

Du solltest einmal einen Kurs für Existenzgründer belegen, damit dein Unwissen über eine Selbstständigkeit, das Steuerrecht, die BWL, die Gewinn-Verlustrechnung und ander grundlegender Begriffe zur Selbstständigkeit näher gebracht werden.

Sonst klappt das bei dir nicht mit der Selbstständigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

steuerfrei einkaufen ???  :o)   als unternehmer zahlste den EK plus der umsatzsteuer und die holste dir vom finanzamt wieder... du zahlst den EK plus der 19%  und bekommst nichts von finanzamt wieder, wenn du im großhandel einkaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bakaroo1976
16.06.2016, 23:32

Wofür steht denn die Abkürzung EK?

0
Kommentar von Griesuh
17.06.2016, 08:12

Die Umsatzsteuer holst du dir vom Staat ganz bestimmt nicht wieder.

Du kannst die MwST gegenrechnen, wodurch sich deine MwST Schuld gegenüber dem FA verringert.

0

Was möchtest Du wissen?