Frage von Queenieleinx, 121

Mit Katzenbaby vor die Tür?

Hallo :) Ich habe ein Katzenbaby, was 8 wochen alt ist, von der Mutter verstoßen wurde und mit Flasche aufgezogen wurde. Die Kleine tut mir jedoch leid in der Wohnung auch wenn wir weitere junge kleine Kätzcheb hier haben, womit sie spielen kann. Würde jedoch gerne mal 5 minuten mit ihr in die Sonne in den Garten unter Beobachtung, hier sind keine anderen Katzen außer meine. Jedoch wird sie erst nächste Wochr geimpft. Brauche rat, ob das nicht zu gefährlich ist? :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BrokenMiind, 66

Wildkatzen (damit meine ich auch besitzerlose hinterhofkatzen) haben kein 'luxus' was Impfung und sowas betrifft ... also ein paar stündchen frische luft  wird eine kleine katze nicht sofort töten.... im Gegenteil, da kann sie sich richtig schön austoben und ihren natürlichen lebensraum kennenlernen und erkunden.

Kommentar von Queenieleinx ,

Super danke :)

Kommentar von Bitterkraut ,

Was bitte ist an der Antwort super? glaubst du immer der erstbesten Antwort, wenn sie dich nur bestätigt? Wenn sie dir nach Mund redet?

Kommentar von Bitterkraut ,

Wildkatzen (damit meine ich auch besitzerlose hinterhofkatzen) haben kein 'luxus' was Impfung und sowas betrifft

Was ist ds denn für ein Unsinn? Denkst du, ein Hinterhofkätzchen kann man einfach so Erregen aussetzen und die anderen nicht. Weil die wertvoller sind oder was? Oder denkst du wild geborenen Kätzchen stecken sich nicht an? Oder es ist egal, wenn die eingehen? Sehr arrogant, was du da von dir gibst und gar nicht tierlieb.

Kommentar von Queenieleinx ,

Ich denke nicht das BrokenMiind das so gemeint hat! Ich denke sie wollte mich nur darauf hinweisen, dass der Kleinen Frische Luft nicht schadet. Ich bin ja dabei und die kleine wird nichtbmit fremden katzen in Berührung kommen.  Außerdem haben die Hinterhofkätzchen keine andere Wahl, das heißt nicht, dass es egal ist wenn die Krank werden.

Kommentar von Queenieleinx ,

Du bezeichnest andere als “Tierhasser“ und willst mir sagen, dass ich alles glaube. Ganz ehrlich, das ist eher unverschämt. Ich habe übrigens extra jetzt bei 2 Tierärzten angerufen und da ist nichts schlimmes dabei wurde mir bestätigt, solange ich aufpasse!

Kommentar von BrokenMiind ,

alter bitterkraut, komm mal wieder auf den boden der Tatsachen zurück ... du musst dein namen nich alle ehre machen ... ich meine es schon so wie queenieleinx es geschrieben hat (erstmal ein danke dafür an dich) .... es ging mir nich um Wertschätzung sondern darum das besitzerlose katzen auch nich gleich nach der Geburt sterben weil sie draussen sind und nicht geimpft werden ... versuche mal vielseitiger zu denken!

Kommentar von Bitterkraut ,

ich bezeichne niemanden als Tierhasser. Unverschämt ist es, zu sagen, daß Hinterhofkatzen keine besondere Früsorge brauchen, weil die keinen Luxus gewöhnt sind.

Außderdem steht in der Frage kein Wort von Hinterhofkatzen.

Kommentar von BrokenMiind ,

ich habe geschrieben das sie diesen 'luxus' (extra in Anführungszeichen) nich HABEN und nich geschrieben das sie diesen 'Luxus nicht BRAUCHEN .... das is n meilenweiter unterschied, wenn man der Bedeutung dieser wörter mächtig ist

Kommentar von Queenieleinx ,

Kein Mensxh hat gesagt das sie keinen brauchen!

Viele kriegen aber LEIDER niemals einen, was sehr schlimm ist. Aber davon sterben ja auch nicht alle so war das gemeint.

Ich würde die auch am liebsten alle retten, aber das geht ja auch nicht..

Kommentar von palusa ,

Alle? Nein. Eher so um die 80%. Was meinst du, wieso Katzenwürfe so groß sind. Nur ein kleiner Teil überlebt das erste Lebensjahr

Aber hey, 20% ist ne ganz gute Überlebenschance. Das reicht bestimmt.

Kommentar von Queenieleinx ,

Das war nur ein Beispiel von ihr, dass ich mir keine Sorgen machen brauche..warum sieht man in so nem Satz jetzt so eine Böse Absicht...

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 33

Frische Luft ist ja gut und schön, aber ich denke nicht, daß Du dem Tierchen einen Gefallen damit tust. Katzen mögen ihr Revier, die Kleine kennt es nicht anders, so daß die Wohnung ihr Zuhause ist. Willst Du sie im Puppenwagen spazierenfahren?
Was passiert, wenn Du nur eine Sekunde unaufmerksam bist? Wenn igrendjemand, den Du triffst, die och so süße kleine Maus streicheln will und sie dadurch mit einer Krankheit infiziert? Denk doch mal nicht an Deine Meinung und Dich sondern daran, was für das Kleine das Beste ist.

Und ein paar Minuten Sonne reichen nicht aus, dem Kind etwas Gutes zu tun. Also bitte warte doch, nis die Grundimmunisierung erlefigt ist und Du mit gute Gewissen die Katze nach draußen lassen kannst.

Kommentar von Queenieleinx ,

Ich habe meine Antwort jetzt schon von Tierärzten bekommen, denen vertraue ich mehr als einer “ Expertenantwort“ aber gut danke ;)

Werde mit uhr raus gehen und ganz bestimmt aufpassen ;)

Kommentar von palusa ,

Nur das Tierärzte oft keine Ahnung von verhalten haben. Oder Ernährung. Oder Erziehung. Das ist im Grunde kein Problem, die sollen schließlich Krankheiten behandeln und nicht erziehen, nur werden ihre Worte leider oft für bare Münze genommen..

Negeira hat durchaus recht. So ein kleiner matz hat draußen nichts verloren.


Die kleine braucht keinen Minifreigang

Antwort
von Bitterkraut, 51

Warum soll jezt die eine Katze vor die Tür und die anderen bleiben drin? Ich verstehe nicht, warum dir das Kätzchen leid tut? Es geht ihm doch gut bei dir? Laß es drin, wie die anderen auch, bis alle grundimmunisiert sind.

Kommentar von Queenieleinx ,

Die anderen dürfen natürlich auch raus sind aber auch paar Monate älter. 

Der Katze geht es sehr gut bei mir, dennoch dachte ich das kurz frische Luft ihr auch gut tun würde.

Antwort
von Miiriii00, 33

Das ist kein Problem. Achte einfach darauf, dass die Kätzchen nicht mit anderen Katzen in Kontakt kommen. Denn wenn diese auch nicht geimpft sind und irgendwelche Krankheiten haben, werden die Kleinen angesteckt. Ansonsten spricht doch nichts gegen einen kleinen Ausflug in die Sonne, wird den kleinen gut tun.

Antwort
von abc93, 23

Solange es nicht im Dreck wühlt, schadet frische Luft nicht:-)

Antwort
von Lilly11Y, 13

Du solltest damit noch warten.

Bis sie geimpft ist und bis sie in einem Alter ist, in dem sie in der Lage ist, ihr Zuhause wieder zu finden falls sie entwischt.

L. G. Lilly

Antwort
von Shqip03, 10

Ich habe meine Katze damals an die Leine genommen und ihr die Gegend gezeigt. Und als ich ihn dann impfen und chippen lassen habe durfte er alleine rumm laufen.

Kommentar von Bitterkraut ,

An der Leine ist das Quälerei und saugefährlich.

Antwort
von paulakalenberg, 60

Nein,ich glaube nicht.Aber am besten rufst du den Tierarzt an,und frägst ihn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten