Frage von herthabsc2001, 32

Mit Katze ins Ausland?

Da wir demnächst nach Spanien ziehen, wollte ich wissen wie es am Flughafen abläuft... Unsere Katze hat eine Tollwutimpfung(seit vorgestern gültig) den Heimtierausweis und einen Chip Und beruhigungstabletten gab's auch noch dazu

Muss man am Flughafen oder vor dem Flug die Katze bei der Airline anmelden oder wird diese sozusagen wie ein Koffer behandelt ?

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 10

Grundsätzlich mußt Du das Tier bei der Fluggesellschaft anmelden. Die entscheidet dann von Fall zu Fall, wo das Tier transportiert wird, entweder als Handgepäck in der Kabine oder im Frachtraum. Dafür müssen dort dann aber andere klimatische Bedingungen geschaffen werden, weshalb die Airlines häufig Geld nehmen und nicht so begeistert von der Unterbringung dort sind.

Bedenke, daß Du die Box in der Kabine vor Deinen Sitz stellen mußt, wenn der Flug ausgebucht ist, ein bequemes Sitzen ist so unmöglich. Benutze bitte eine stabile Box mit Betalltür und Metallverschraubungen. Von Plastikschrauben rate ich Dir dringend ab, auch Futter-oder Wassernäpfe in den Türen oder den Boxen sind nicht notwendig, der Flug ist ja relativ kurz.

Nimmst Du die Katze als Handgepäck, darfst Du sie beim Onboarding mit hineinnehmen, muß sie als Fracht transportiert werden, wird sie an der Gepäckaufgabe gesondert in Empfang genommen und bis zum Start der Maschine dann über das Gepäckband an ihren Platz gebracht. Dabei geht man mit der Kiste nicht besser als mit einem Koffer um, deshalb sollte sie eben sehr stabil sein.

Am Ankunftsflughafen gibt es fast überall separate Türen für Sperrgepäck (für Kinderwagen, Fahrräder, Skier etc. Dorthin kommt auch Deine Katze, wenn sie im Frachtraum reist,und Du kannst sie dort abholen. Ist sie in der Kabine nimmst Du sie bei der Landung wie eine Tasche mit nach draußen.

Halte in jedem Fall den EU-Heimtierausweis bereit, manche Zollbeamte, sofern sie denn kontrollieren, warten nicht gern.

Ob Du Beruhigungstabletten geben mußt, kommt auf Deine Katze an. Ich habe immer nur bei sehr langen Transporten den Hunden etwas verabreicht. Manche Zollbeamte sind dann der Meinung, die Tiere seien krank und rufen den Amtsarzt, wenn sie nicht klar gucken.

Grüß mir meine 2. Heimat.

Kommentar von herthabsc2001 ,

Ich bedanke mich :)

Antwort
von Zumverzweifeln, 12

Melde sie unbedingt an.

Es gibt die Chance, dass du sie in einem Transportbehältnis mit in die Kabine nehmen kannst.

Normal wie anderes Gepäck wird sie bestimmt nicht behandelt! Dann wäre z.B. der Laderaum nicht beheizt!

Antwort
von ElfeLegolas, 14

wie es genau abläuft das weiß ich nicht. aber warum fragst du nicht den Tierarzt der deine Katze Behandelt hatte oder frag mal am Flughafen. da gibt´s bestimmt einen wo man ansprechen kannst und dich Aufklärt. wie auch die Fluggesellschaft.

Antwort
von Gargoyle74, 10

Erkundige Dich bei Deinem Tierarzt. Sie benötigt auf jeden Fall den EU.Impfpass. Jede Airline hat andere Richtlinien,was das sogenannte "Handgepäck" beurteilt,aber in der Regel incl.Cannel nicht mehr als 8 Kg. Sonst muss sie in den Transportraum. Beruhigungsmittel ist in jedem Fall anzuraten. Bitte an diesem Tag vorher nichts füttern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community