Frage von salutes, 146

Mit ihm eine Beziehung anfangen?

Hey!
Meine Frage beruht nicht darauf, wie man eine Beziehung führt (obwohl ich (15) das auch gerne wüsste...), sondern ob ich das eingehen soll...! Es gibt da einen Typ den ich sehr gerne mag und er mag mich auch, aber ich traue mich nicht mit ihm eine Beziehung zu führen! Ich weiß gar nicht was ich dann machen soll! Vor allem habe ich aber Angst, dass er nach 2 Wochen oder so, mit mir schlafen will und ganz ehrlich, dafür fühle ich mich überhaupt nicht bereit genug! Ich hab Angst vor dem ganzen Beziehungs - Kram. Soll ich ihm sagen, dass ich ihn auch liebe (oder verknallt bin, da man das in meinem Alter irgendwie nicht verliebt nennen kann)...? Her mit euren Tipps und Geschichten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chrazycool, 37

Du bist jung lebe dein leben du wirst noch soo viele Beziehungen haben. Mach dir keine Gedanken darüber ob du was falsch machen könntest, erklär ihm halt einfach dass du so was noch nie hattest und dass du deswegen nicht immer weisst wie du dich verhalten sollst. Und wenn er Sex will und du dich nicht bereit fühlst dann sag es ihm. Wenn ihm wirklich was an dir liegt wird er das akzeptieren.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 11

Nun gut dieser Typ mag dich und Du magst diesen Typ und das sind die nackten Fakten und sie sind noch längst nicht Grund genug um deswegen nun gleich auch eine Beziehung einzugehen und unter diesen Umständen gibt es auch keinen Grund für ein Liebesgeständnis von dir. Letztendlich ist bei dir derzeit auch noch keine Bereitschaft für eine Beziehung erkennbar und was den möglichen Beischlaf in einer Beziehung respektive überhaupt betrifft, es ist vollkommen Schnuppe was dieser Typ eventuell sich vorstellen könnte, Du ganz alleine entscheidest wann es vielleicht so weit sein würde. Ergo, lernt euch auch weiterhin kennen, unternehmt das eine oder andere miteinander und wenn alles passt, dann werdet ihr auch einen Schritt weiter gehen.



Antwort
von xo0ox, 55
  1. Früher oder Später wirst du sowieso Erfahrungen mit Beziehungen machen müssen. Und wenn ihr euch gegenseitig mögt ist es doch optimal hier Erfahrungen zu sammeln.
  2. Nur weil er will, musst du nicht gleich die Beine breit machen, du sagst ihm einfach das du dazu nicht bereit bist, vor allem nicht nach 2 Wochen Beziehung. Wenn er dann Schluss macht weisst du was er eig. wollte.
Antwort
von Lumpazi77, 40

Du bist noch nicht bereit für eine Beziehung. Deine Bereitschaft erkennst Du daran, dass solche Fragen nicht auftauchen.

Lass Dir Zeit !

Antwort
von TheSynchro, 20

Versuch mit ihm Zeit zu verbringen aber sei nicht zu aufdringlich denn eig. Sollte immer der Junge den ersten Schritt machen.

Wenn du dann nichtbereit bist sag es ihm. Wenn er es nicht akzeptiert ist er der falsche

Antwort
von Anonymous2020, 95

Sag einfach das du mit ihm mehr zeit verbringen willst dan seit ihr such nicht in einer Beziehung und könnt tzd was zsm machen :)

Antwort
von siebentausend, 32

Du kannst ja darauf eingehen, wenn es doch in die Hose in späterer Zukunft gehen sollte, dann kannst du ja immer noch Schluss machen. Du kannst ja nichts verlieren. Zur Sache mit dem Schlafen wird er, wenn er wolle, auch ohne "Bezeihumgsernennung" kommen. Denn eine Beziehung wird eigentlich nicht ernannt, sondern ergibt sich nach gemeinsameren Aktivitäten und auffalender Freundlichkeit. Jedoch gilt dies nur, wenn die genannten Punkte im Überschuss im Gegensatz zu anderen Leuten sind z. B er hat 5 Frendinnen(Kumpelinen) und verbringt mit dir jedoch im Überschuss Zeit und du merkst er fühlt was und du auch, dann ist die Beziehung sozusagen da. Jedoch kann man beim "schlussmachen" eine Beziehung sprachlich absetzen, es sei denn man lebt sich über eine längere Zeit auseinander. Aber grundsätzliche Beziehungsernennungen gibt es eher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community