Mit Hunden gassi gehen -job?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo 1thankful,

eine grundsätzlich gute Idee, aber verfügst Du auch über genügend Hundeerfahrung? Es reicht nämlich nicht aus, einfach die Leine mit Hund dran in die Hand zu nehmen und loszugehen ;-)

Was machst Du, wenn Du den Hund nicht halten kannst? Wie verhälst Du Dich in kritischen Situationen? Könntest Du den Hund entsprechend der Bedingungen des Hundehalters erziehungsmäßig unterstützen?

Diese Fragen mußt Du natürlich nicht hier beantworten. Aber für Dich selbst, solltest Du es können. Und wie sieht es versicherungstechnisch aus?

Bedenke und bespreche es bitte mit Deinen Eltern oder anderen Menschen, die da Ahnung von haben (z. B. auch in Tierheimen), bevor Du Dich oder andere und selbstverständlich auch die jeweiligen Hunde unbeabsichtigt in Gefahr bringen könntest.

Hier in NRW stehen z. B. zur Zeit zwei Freundinnen vor Gericht. Der Hund der einen (Listenhund mit Maulkorbbefreiung und Erlaubnis zum Freilaufen - aber nur bezogen auf die Hundehalterin) war mit deren Freundin Gassi und hat ein kleines Kind so 'zerbissen', dass es für sein ganzes Leben entstellt sein wird.

Ich will Dir damit keine Angst machen, sondern Dir nur eventuell mögliche Konstellationen aufzeigen, die für Dich von Bedeutung sein könnten.

LG

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1ManekiNeko1
27.03.2016, 15:06

Der User möchte einfach nur einen Tipp haben und keine Horrorgeschichten lesen!!  Einfach mal die Bällchen flach halten!

0

Internet Angebote ausstellen Website und so ansonsten bekannte und freunde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nachbarn, bekannte,verwandte fragen oder bei qualipet,fressnapf und co ein aushang machen und die tierheime in deiner umgebung anfragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter 16 gibt es oft versicherungstechnische problem. d.h. im zweifelsfall bezahlt die hundehaftpflicht nicht!

hast du denn hundeerfahrung? niemand gibt geren seinen hund an ahnungslose menschen ab.

ein aushang im terhandel, beim tierarzt etc ist moagelich.. scheibe eben welche erahrungen du hast, deine telefonnummer und deinen bezahlungswunshc.. meist ca 5-10euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte in Deinem Alter immer ältere Leute angesprochen mit Hund und es angeboten. Habe dann auch für sie eingekauft. Mit dem Gassigehen und weite Hilfe im Alltag habe ich sehr gut mein Taschengeld aufgebessert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aushänge am schwarzen Brett ( Bücherei,kaufland usw), unter betreut,de , usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 1thankful,

gebe einfach eine Anzeige im Stadtanzeiger (Gemeindeblatt) auf.

Wenn ich dir geholfen habe lass ein like da ;)

Gruß vinni206

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1thankful
27.03.2016, 14:58

Weißt du auch wie viel man verdient dafür? :)

0
Kommentar von 1thankful
27.03.2016, 15:01

Ok. Danke :)

0

Da musste Leute mit Hund ansprechen oder mach einen Aushang in nem Supermarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung