Frage von Kili009, 75

Mit Hocharabisch in Marokko?

Liebe Community, ich habe vor ein Viertel Jahr in Marokko zu verbringen und habe begonnen Arabisch zu lernen. Wie sehr unterscheidet sich denn das Marokkanische, das ja angeblich sehr von Berbersprachen beeinflusst wurde, von dem Hocharabischen? Reicht es um sich zu verständigen? :D Schon mal vielen Dank im Voraus an Milan und alle anderen :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Karlien, 57

Der Unterschied zwischen marokkanischem Arabisch und Hocharabisch ist teilweise sehr groß. Einige Wörter werden anders ausgesprochen, manche sind völlig anders. Für eine grobe Verständigung im Alltag sollte Hocharabisch ausreichen.

Vielleicht hilft dir diese CD:

http://www.amazon.de/gp/product/3831761167/ref=pd_lpo_sbs_dp_ss_3?pf_rd_p=556245...

Ist auch in jeder Buchhandlung erhältlich.

Antwort
von fadwa178, 49

Genau die Unterschied zwischen Kölsch und Hochdeutsch, man spricht kein hocharabisch, nur im Zeitung, Nachrichten,... Sonst nur marokkanisch, das klingt sehr komisch wenn du die Leute auf hocharabisch ansprichst, manche könnten die auch nicht verstehen .

Antwort
von Kili009, 43

Danke :) nur der Link geht bei mir iwie nicht..

Kommentar von Karlien ,

Dann versuch es hier:

https://www.reise-know-how.de/produkte/kauderwelsch-buch/marokkanisch-arabisch-w...

Das ist das Buch, und weiter unten die CD.

Kommentar von Kili009 ,

danke, ds geht :D sieht gut aus, hatte von der Reihe schonmal eins werde es mit anschauen :D vielen dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community