Frage von SeCel, 689

Mit Herpes zur arbeit oder doch zuhause bleiben?

Guten Abend zusammen,

seit heute morgen habe ich eine dicke Oberlippe (Herpes mit gelben blässchen) habe mir auch schon sofort Herpes salbe besorgt, aber das hilft ja nicht so schnell. Deshalb ist meine Frage ob ich doch lieber zuhause bleiben soll? Arbeite als aushilfe bin den ganzen Tag mit den Kunden im Gespräch (Einzelhandel). Ich glaube das ekelt den an wenn ich vor den Stehe oder ist das Menschlich? Hilfe😨

(PS: Das sieht so aus als hätte ich meine Oberlippe aufspritzen lassen außer das da bläschen drauf sind.)

Danke im Vorraus!

Antwort
von MaraMiez, 605

Ruf rechtzeitig auf Arbeit an und frag nach. Ich hab eine Weile in einem Bekleidungsgeschäft gearbeitet und da logischerweise auch mit Kunden zu tun hehabt und da war Herpes definitiv kein Grund, zu Hause zu bleiben (schon allein, weil ich ab Tag 1 eine Krankschreibung gebraucht hätte)...wär ja noch schöner, wenn man auf einmal wegen jedem Pickelchen daheim bleiben könnte. Die Leute wissen, dass Herpes nur bei Kontakt ansteckend ist und ich nehme an, du sollst die Kunden nicht abknutschen.

Kommentar von SeCel ,

Ich arbeite an der Kasse tausche Geld aus. Ist das ansteckend?

Kommentar von beangato ,

Ursachen für die Ansteckung können Tröpfcheninfektionen oder Schmierinfektionen sein.

http://www.onmeda.de/krankheiten/lippenherpes-ursachen-ansteckung-1264-4.html

Antwort
von hauseltr, 517

https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-mit-lippenherpes-arbeiten-gehen

Antwort
von beangato, 570

Bleib mal lieber zu Hause.

Lippenherpes (Herpes labialis) ist ansteckend! Ursachen für die Ansteckung können Tröpfcheninfektionen oder Schmierinfektionen sein.

http://www.onmeda.de/krankheiten/lippenherpes-ursachen-ansteckung-1264-4.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten