Frage von E1312085, 7

Mit gezerrtem Bauchmuskel schwimmen gehen?

Guten Morgen zusammen! Ich habe mir vor 2 Tagen im Sportunterricht einen quer verlaufenden Bauchmuskel gezerrt. Hürdenlaufen kann ich jetzt schonmal nicht mehr, und das Bob fahren, das meine Großeltern mit mir geplant hatten, musste ich auch absagen. Allerdings würden die stattdessen gerne sowas machen wie schwimmen gehen. Ehrlich gesagt denke ich persönlich, dass das mir nicht weh tun würde oder so, aber ich frage mich trotzdem, ob das eine gute Idee ist, in Anbetracht dessen, dass der Muskel auch wieder heilen soll, damit ich bald wieder Sport machen kann. Kennt sich jemand damit aus? Vielen Dank im Voraus :)

Antwort
von sarnazan1, 4

Ich kenn es vom Laufen, also nicht in den Bauchmuskeln dann aber halt Oberschenkel. Wenn es richtig gezerrt ist und der Muskel kräftig einen abbekommen hat dann würde ich deiner Stelle nichts machen, einfach schonen und zwar so lange bis es mehrere Tage ruhig geblieben ist bzw. mindestens 2 Wochen.

Ist hart, hab ich selber schon oft durch aber alles andere bringt nichts und auch nur ein bisschen Belastung kann die Heilung deutlich verzögern.

Antwort
von Bastizockt007,

Also ich bin Schwimmer und denke des es darauf ankommt was du machst... Wenn du wie 90 Prozent der Leute nur auf der Wiese rumliegst, wird des kein Problem sein, aber wenn du sportschwimmen machen willst oder Rutschen denke ich ned des des ne gute Idee is.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten