Frage von Zeynepar, 75

Mit Gefühlen spielen?

Ich habe vor einem Jahr einem jungen einen Korb gegeben, jetzt nach einem Jahr Freundschaft hat es doch klick gemacht und ich war verliebt ( dachte ich zumindestens ) er liebt mich immer noch, wir sind eine Beziehung eingegangen und jetzt schon seit einem Monat zusammen, jedoch merke ich, dass ich ihn nicht liebe oder generell garkeine Gefühle für ihn empfinde. Weder Schmetterlinge im Bauch noch wird mir warm ums Herz wenn er meine Hand hält oder mich umarmt etc.. was soll ich tun? ich will nicht als diejenige darstehen die Leute verarscht, denn so eine bin ich wirklich nicht und ihn verletzen will ich schonmal garnicht, er tut mr einfach mega leid.

Antwort
von DerKomunist, 12

Weisst du? Du hast ihn abgewissen udn ihm das jetzt gegeben was er woltle und ich denke das einziege was ihn hier hält oder was ihm wichtig ist!(Ich spreche aus erfahrung einse 12jährigen) Ich kenne das und du müsst sehr vorsichtig wen du einfach den stecker ziehst weiss ich nicht wie stabil sein Geist is und wie er damit umgehen würde/wirdvielleicht freut ihn diese welt dan nichtmehr? Und er bringt sich um.........

Wie gesagt sei vorsichtig!

Antwort
von conelke, 40

Leider kann man nichts erzwingen. Und in Deinem Fall solltest Du ehrlich mit Dir selbst sein und vor allem auch ihm gegenüber. Was glaubst Du tut mehr weh - zu wissen, das Mädchen ist nur mit mir zusammen, weil ich ihr leid tue oder sich damit abfinden können, dass die Gefühle nicht so erwidert werden, wie man sich das wünscht?

Kommentar von Zeynepar ,

Ich möchte ihm das sagen, aber da ich Anfangs dachte, dass ich ihn wirklich liebe da ich ihn wirklich sehr mag, wir passen so gut zusammen, hab ich es halt sofort meinen Eltern und Freundinnen erzählt, jetzt schon Schluss machen wäre keine gute Idee laut meiner Freundinnen, ich habe angst schluss zu machen ich bin auch eine person die sehr schnell Schuldgefühle bekommt

Kommentar von conelke ,

Ist es die Angelegenheit Deiner Freundinnen und Deiner Familie oder Deine ganz persönliche? Da werden sich wohl von Deiner Seite aus keine Gefühle mehr einstellen. Aus diesem Grund ziehst Du es nur unnötig heraus. Ist immer blöd, dem anderen so etwas zu sagen, aber wenn man Beziehungen eingeht, dann ist man so erwachsen oder sollte so erwachsen sein, dass man damit auch erwachsen umgeht.

Antwort
von ThomasFritz76, 25

Sag ihm das, genau so, wie du es uns hier gesagt hast. Wenn er ein intelligenter Junge ist, wird er es verstehen, und dir nicht böse sein. 

Wenn nicht, dann ist das sein Problem (auch wenn das hart klingt) Er kann von dir nicht erwarten, dass du seine Bedürfnisse über deine stellst. Das kann kein Mensch von dir erwarten ;)

Gruss

Kommentar von Zeynepar ,

Danke für deine Antwort, aber habe ich auch das Recht so etwas noch zu sagen, nachdem ich ihm schon ich liebe dich gesagt habe? ich hatte echt Hoffnung das es etwas wird und deswegen fühle ich mich so schlecht, weil ich ihm ja auch nach einem Jahr gesagt habe, ok hab mich verliebt. ich fühl mich wie ein schlechter mensch und kann im moment an nichts anderes mehr denken

Kommentar von ThomasFritz76 ,

Hi

Du hast immer das Recht alles zu sagen was du möchtest! Dieses Recht kann dir niemand nehmen ;) Wenn es nicht ok wäre, sowas zu sagen, dann hätten ja alle Menschen auf dieser Welt während ihrem Leben nur einen Partner. Denn jeder hat zu seinem Partner gesagt, dass er ihn liebt. 

Es ist doch nicht deine Schuld wenn du keine Gefühle mehr für ihn hast. Du warst mal verliebt in ihn, und jetzt halt nicht  mehr...Sowas passiert und ist ganz normal. Liebe kommt und Liebe geht ;) 

Man sollte sich, bevor man eine Beziehung eingeht, immer folgenden Spruch vor Augen führen: "Liebe ist wie eine Blume: Selbst die schönste stirbt irgendwann" Wann es dann soweit ist, ist es das beste sich das auch einzugestehen, und zu handeln. Schlussendlich ist es das beste für alle...

Wie schon gesagt, wie er reagieren wird, kann niemand sagen, aber das spielt auch keine Rolle. Frage dich mal selbst: Möchtest du mit jemandem zusammen sein, denn du nicht liebst, nur damit derjenige Glücklich ist, und du nicht? 

Du bist kein schlechter Mensch, wenn du es ihm sagst, ganz im Gegenteil, du bist ein guter Mensch. Denn du hast ehrlich und aufrichtig gehandelt. 

Zum Abschluss noch: Kein Mensch ist ein schlechter Mensch, der sich selbst gutes tun will. Denn bevor du anderen gutes tun kannst, musst du zuerst schauen, dass es dir selber gut geht. 

Hoffe konnte dir helfen

Liebe Grüsse

Antwort
von Nickicat, 37

Sei offen zu ihm, ohne, dass er das Gefühl entwickelt, dass du Spielchen mit ihm spielst. Zeig ihm deine wahren Gefühle und mach ihm klar, dass du ihn nicht verlieren willst, nur dass sich diese ganze Beziehungssache irgendwie doch nicht so ganz richtig anfühlt. Vielleicht versteht er es ja, du solltest es auf jeden Fall im richtigen Moment sagen und nicht so zwischen Tür und Angel. Und behutsam! Sonst kann es auch falsch ankommen. Er sollte außerdem nicht das Gefühl bekommen, dass es an ihm liegt oder dass du einen anderen kennengelernt haben könntest.

Kommentar von Tamtamy ,

Guter Rat, finde ich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community