Frage von Dinoschatzi16, 52

Mit Freund zusammen ziehen.. Er ist arbeitslos und ich in der Ausbildung! Wie stellen wir das am besten an?

Hallo ihr Lieben :)

Mein Freund und ich wollen uns eine gemeinsame Wohnung zulegen..

Unser Problem: Er ist arbeitslos und ich noch in der Ausbdilung.. Wenn er die Wohnung mietet, müssen wir uns an die Vorgaben vom Arbeitsamt halten.. Kann ich eine Wohnung während der Ausbildung mieten? Und bekomme ich dann quasi die Miete für meinen Freund vom Arbeitsamt?

Oder gibt es vielleicht noch andere Wege?

Über antworten wäre ich euch sehr dankbar..

Liebe Grüße

Antwort
von Turbomann, 33

@ Dinoschatzi16

Vielleicht warten, bis sich eure finanzielle Situation gebessert hat?

Die Frage ist vorrangig, ob euch ein Vermieter überhaupt unter den Umständen eine Wohnung vermietet, wenn nicht gewährleistet ist, dass jeden Monat ein festes Gehalt auf dem Konto ist.

Kommentar von Dinoschatzi16 ,

Ich bekomme mein Geld ja regelmäßig.. Und wenn mein Freund vom Arbeitsamt abhängt, dann würde der Mieter seine Miete ja auch regelmäßig bekommen..

Abwarten ist leider auch nicht so einfach.. In seiner bisherigen Wohnung können wir uns nicht mehr aufhalten.. Es ist schwer zu erklären aber die Umstände sind einfach nicht mehr tragbar

Kommentar von Turbomann ,

@ Dinoschatzi16

Du weist aber schon, dass heute Vermieter auch eine Schufa - Auskunft wollen und Kaution verlangen?

Wenn das Arbeitsamt die Miete übernimmt, geht das nicht nur, wenn man ALG 2 bekommt?

Ich kenne keinen Arbeitslosen, wo das Arbeitsamt die Miete übernimmt.

Dein Freund findet keine Arbeitsstelle?

Kommentar von Dinoschatzi16 ,

Er bekommt auch ALG 2.. Deswegen wird die Miete auch übernommen.. Es gibt nur gewisse Vorgaben wie Größe und Preis auf die man achten muss.. 

Ich weiß, wenn ich ausgelernt wäre dass mein Einkommen mit angerechnet wird.. Ich weiß aber nicht wie das während der Ausbildung aussieht.. 

Nee zur Zeit ist das erstmal nicht in Aussicht.. Er hat gesundheitlich schwer zu kämpfen und das wird ihn auch mind. Noch ein halbes Jahr davon abhalten wieder Arbeit zu bekommen :(

Kommentar von ellaluise ,

Auch während der Ausbildung wird dein Einkommen angerechnet, zur allererst auf deinen Bedarf und da wird es vielleicht knapp reichen.

Das Amt würde nur seinen Mietanteil (+NK + Lebensunterhalt)  übernehmen bzw. du müsstet deinen Mietanteil + NK + Lebensunterhalt selber tragen.

Antwort
von webya, 40

Deine Eltern müssten dich unterhalten. Wovon lebt dein Freund denn jetzt?

Kommentar von Dinoschatzi16 ,

Leider von Hartz IV.. Er möchte natürlich Wieder arbeiten nur zur Zeit ist er gesundheitlich nicht auf der Höhe 🤕

Und meine Eltern: Na klar die helfen mir wo sie können.. Aber denen möchte ich auch nicht auf der Tasche liegen 

Kommentar von Turbomann ,

@ Dinoschatzi16

Wenn du noch in der Ausbildung bist, dann sind deine Eltern noch für dich zuständig.

Kommentar von webya ,

Dem Steuerzahler darfst du halt auch nicht auf der Tasche liegen. In erster Linie sind deine Eltern dafür zuständig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community