Frage von Annaloverussia, 38

Mit Freund Schluss machen, bitte helft mir?

Hey Leute, ich habe folgendes Problem: ich möchte mit meinem Freund Schluss machen, aber er wehrt sich die ganze zeit dagegen... Er schre.it rum, auch wenn ich nur das Thema ans.chneide, er fängt an zu weinen. Aber ich selber, ich kann einfach nicht mehr... Na klar wir haben auch gute Zeiten mit einander aber wir stre.iten uns sehr häufig und wenn wir uns streiten, dann gerät der Streit schnell aus den fugen, ich gebe ihm ne backpfeife dafür wie er mit mir spricht und er schlä.gt mich dann zurück... So z.B läuft es dann. Wir haben auch leider sehr viel Gew.alt in der Beziehung. Wenn wir zum Beispiel Se.x haben und ich nicht stöhne dabei, dann hört er auf und sagt das es mir nicht gefällt, ich aber überzeuge ihm vom Gegenteil, das man als Frau auch nicht immer laut sein muss beim S.ex, und er ist dann sauer... (ich denke generell, wenn das so ist bei uns... Das es an seinen por.nis liegt, weil die Frauen da immer laut rumstöhnen und nur weil ich es nicht tue mal, das er dann gleich so denkt.) Und generell habe ich das Gefühl, das er mir keine Freiheit lässt. Ich möchte gerne Schluss machen, aber dazu kommt noch das wenn ich dran denke selber weinen muss. Aber so wir es zwischen uns beiden ist, kann es einfach nicht mehr weiterlaufen so...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lemonyh, 38

Einfach sagen, dass du ihn nicht mehr liebst und seine Gewaltausbrüche nicht mehr ertragen kannst und willst. Du musst schon ehrlich sein und auch stur. Auch wenn er weint, musst du standhaft bleiben und das es dir weh tut, ist auch völlig normal.Aber wenn du mit diesem Menschen nicht mehr zusammen sein möchtest, hilft nur hartnäckig bleiben und ihm zeigen, das er dir nichts mehr bedeutet.

Kommentar von Annaloverussia ,

Danke für deine Antwort. Da hat du wohl recht, anders würde es einfach nicht gehen. Ich werde das dann so machen, ich hoffe nur einfach das es funktioniert.

Antwort
von HirnvomHimmel, 8

Das Schlussmachen musst du weder mit deinem jetzigen noch-Freund verhandeln, noch brauchst Du seine Zustimmung.

Sag' ihm einfach, daß Schluss ist und daß weder sein Geschrei noch seine Tränen etwas daran ändern.

Und bring dein Gewalt-Problem unter Kontrolle, den Partner zu schlagen ist ein absoloutes No-Go, Streit hin oder her.

Antwort
von kara333, 6

Ich hatte fast das selbe Problem. Mein exfreund war genau so. Vielleicht noch einen Ticken schlimmer. Er war aggressiv aber hat bei jedem Mist geheult. Allein das hat mich angekotzt. Geliebt habe ich ihn nicht aber das ist mir erst später so richtig klar geworden. Es hat seine Zeit gedauert bis ich Schluss gemacht habe und richtig stur geblieben bin. Ich wollte diese Person einfach aus meinem Leben haben. Er hat mich danach nicht in Ruhe gelassen ist mir vor meiner Haustür aufgelauert und hat geheult und mich fest gehalten. Hat mir pausenlos geschrieben und und und. Irgendwann hat er sich mehr oder weniger damit abgefunden. Das ganze ist jetzt gute 2 Jahre her und ich hab meine Nummer gewechselt und bin umgezogen. Ab und zu schreibt er ne Karte oder per Facebook aber das ignoriere ich und es geht mir endlich wieder gut. Ich hoffe du findest die Kraft das durchzustehen :)
Alles Liebe

Antwort
von 360noskope, 16

schreib ihm ne sms :D oder du sagst es ihm einfach

also so: ICH MACH SCHLUSS !!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community