Frage von meca2202, 49

Ich habe mich mit meinem Freund gestritten. Ist das normal, dass er mich bei jedem Streit beschimpft?

Also ich und mein Freund streiten immer und er beschimpft mich mit Schimpfwörtern und sieht sich immer als die Person, die Recht hat. Außerdem lügt er mich öfters an.

Was muss ich tun? Ich weiß nicht, ob er mich liebt ... oder ich ihn.

Er hat mir vor unserem Streit 45 Rosen gekauft. Also romantisch ist das schon, aber ich weiß nicht ...

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 30

Ständiger Streit bedeutet nur dass ihr nicht zusammen passt, wenn er dich beschimpft und belügt hat er keinen Respekt vor dir, und nur weil er dir Rosen schenkt heißt es nicht dass er romantisch ist (kann auch schlechtes Gewissen, Bestechung oder sonst was sein). 

Antwort
von regex9, 24
  1. Wo seht ihr noch Sinn in eurer Beziehung, wenn ihr euch eh immer streitet? 
  2. Wieso bist du im Zweifel, ob es normal sein könnte, öfter beleidigt zu werden bzw. was hast du denn in deinem Elternhaus, im Kindergarten und in der Schule gelehrt bekommen?
  3. Was bringen dir die Rosen? Also ernsthaft - findest du es wirklich noch romantisch, zwischen Streitereien kurz einen Rosenstrauß in die Hand gedrückt zu bekommen?

Auch die Tatsache, dass er dich ständig anlügt und du dir über die Liebe zwischen euch nicht sicher bist, ist doch ein klarer Beweis dafür, dass zwischen euch längst kein Vertrauen mehr herrscht. Ohne Vertrauen funktioniert keine solche Beziehung.

Also ich denke, dass du bereits weißt, was du tun musst, es dir aber nur noch nicht zutraust, diesen nächsten Schritt zu wagen. Das musst du allerdings selbst schaffen.

Antwort
von PicaPica, 49

Lass mal die Rosen beiseite. Du schreibst, du wüsstest nicht, ob er dich liebt, oder du ihn?

Wenn das schon der Fall ist und ihr eh euch die ganze Zeit noch streitet, wäre es da nicht, mal vorsichtig gefragt, an der Zeit sich zu überlegen, ob ihr überhaupt zusammenpasst, oder nur einem Klischee nachjagt?

Im Fall von echter Liebe weiß man einfach...., verstehst?

Vermutlich wäre es für euch beide besser, erstmal ein wenig auf Abstand zu gehen.

Kommentar von meca2202 ,

das glaub ich auch langsam 😣

Kommentar von PicaPica ,

Dann warte damit nicht zu lange sonst wickelt er dich wieder ein und das Ganze geht von Vorne los.

Besser wird´s nicht, so wie ich das sehe und wenn du bei ihm bleibst, hat er nur daraus gelernt, dass er dir nur was Schönes zur Bestechung schenken muss und schon ist´s für ihn wieder schön bequem.

Sei dir selbst also so viel wert, dass du´s möglichst schnell durchziehst,, denn sowas braucht kein Mensch. Viel Erfolg.

Kommentar von meca2202 ,

Dankeschön

Kommentar von PicaPica ,

Bitte, gerne.

Antwort
von Inquisitivus, 18

Hey!

Time to say Good bye!

Du musst garnichts tun, aber Du solltest versuchen einmal mit ihm klar drüber zu sprechen und wenn er es nicht zu lässt, kündige ihm eine Abfuhr an, wenn er sich dann immernoch nicht ändert, tja, dann hast Du leider den falschen erwischt.

In einer Beziehung sollte man respektvoll miteinander umgehen, danek und bitte sind Teil dessen und ohne dies kann einfach nichts harmonisch sein, ausser es ist ein Necken  mit gewissheit bei beiden Partnerseiten darüber.

Das er dir 45 Rosen käuft hat nur zu sagen, das er schon merkt das das nicht sinnvoll ist was ihr da Tut, also wie gesagt REDEN!

Antwort
von nnblm1, 19

Ich finde es nicht normal, seinen Partner zu beschimpfen. 

Man kann mal streiten und sich uneinig sein, vielleicht wirds sogar mal laut, wenn man voller Emotionen ist. Den anderen zu beschimpfen und so bewusst noch zu kränken halte ich aber für problematisch.

Antwort
von Lexa1, 36

Mache Schluss mit Ihm. Mehr kann man nicht raten. Beschimpfungen braucht man sich nicht gefallen lassen. Und es wird auch nicht besser.

Antwort
von Wernerbirkwald, 28

Wenn du es schön findest,belogen und beschimft zu werden,dann mach weiter,und lass dich erniedrigen.

Die albernen Rosen kauft er nur ,da im klar ist,wie er dich behandelt.

Du solltest dir einen Freund suchen, der dich liebt,achtet,und dir nicht die Würde nimmt.

Antwort
von Seeteufel, 33

Rosen als Bestechungsversuch?

So schön wie es ist, wenn man einen so tollen Rosenstrauß bekommt.

Nur dann nicht wenn der schenkende sein schlechtes Gewissen damit beruhigen will.

Jag ihn zum Teufel, denn ändern kannst du ihn nicht, das kann nur er selber.

Antwort
von Malavatica, 41

Gegenseitiger Respekt gehört zu einer Beziehung dazu. Schimpfwörter nicht. 

Es gibt Leute, die ständiges Streiten normal und als prickelnd empfinden. Ich hätte mich schon verabschiedet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community