Mit fremden Marken werben erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, darf er. Solange es sich um eine sachlich korrekte Aussage handelt, ist es rechtmäßig. Bestes Beispiel: Reimportierte Kraftfahrzeuge. Da wirb der Importeur auch mit "VW Golf für12.999,-" Importeur ist kein Vertragshändler und ein VW-Konzern ein Dorn im Auge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde sagen nein da er eine Genehmigung brauch weil es könnten auch gefälschte Produkte sein und das dies nicht passiert sichern sich die produktfirmen der Produkte die verkauft werden sollen ab damit die wissen, okay der bezieht die Wäre wirklich von uns und hat keine gefälschte Ware.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung