Frage von olliwin, 224

Mit FireFox in Google-Suche keine Eingabe möglich. Fenster erscheint im grauen Schleier. Man kann alles sehen aber nichts eingeben?

Wenn ich über Firefox (Version 42) Google-Suche aufrufe, sehe ich zwar die Google-Such-Seite aber leicht grau verdunkelt und ich kann nichts eingeben. Über IE oder Google-Chrom funktioniert diese Seite einwandfrei.

Hat jemand eine Idee?

Antwort
von WhiteGandalf, 200

Ja, da ist ein "Overlay" über dem eigentlichen Fensterinhalt.

Da ich ohne Javascript im Netz unterwegs bin, kann ich solchen Nonsense schlecht nachvollziehen. Ich bezweifle aber, dass ein Overlay, welches den Besucher vom Benutzen der Google-Suche durch Zwangs-Werbung ablenkt, ausgerechnet bei einer Suchmaschine von der Suchmaschine selbst kommt. Eher hast Du Dir da irgendwelche global wirkenden Scripts installiert, die Dir das Surfen mit solcher Zwangswerbung anreichern.

Es gibt viele Wege, die das abstellen können und sogar noch mehr, um sowas zukünftig zu vermeiden. Ich gehe aber aufgrund erschlagender statistischer Fakten davon aus, dass letzteres nicht erwünscht ist. Also bleibt nur das Herumdoktern an Symptomen. Da wäre dann halt das komplette Abschalten von Javascript eine Lösung.

Du KANNST es freilich auch damit versuchen, die letzten Raubkopien mitsamt deren versteckt installierten Toolbars und Plugins und Addons zu deinstallieren. Und dabei zu hoffen, dass die Malware freiwillig mit verschwindet.

Oder den Rechner komplett neu aufsetzen.

An sich sollte man DAU's, die nicht zur Vorsorge und verantwortungsbewusstem Verhalten gewillt sind, grundsätzlich nur letztere Empfehlung geben.

Kommentar von olliwin ,

Danke für die Antwort.

Raubkopieen sind bei mir keine Installiert. Auch habe ich keine Freeware in letzter Zeit installiert.

Du hast Recht mit Abschaltung von Javascript funktioniert es wieder, aber dann wahrscheinlich auch andere Seiten nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten