Frage von TheRock18, 87

Mit fast 17 noch mit Eishockey anfangen?

Guten Abend!

Kurz vorab: Ich bin jetzt fast 17 Jahre alt und habe bisher noch nicht den richtigen Sport für mich gefunden. Als ich in der 4. Klasse war, wollte ich damals gerne mit Eishockey anfangen, was von meinen Eltern als zu gefährlich eingestuft und mir damit "verboten" wurde. Seit dieser Zeit fahre ich hobbymäßig mit Freunden in unserer Eissporthalle, aber nicht regelmäßig. Ich denke, ich kann ganz ordentlich fahren. Ich bin jetzt kein Profi, aber ich komme auf Geschwindigkeit, ohne Gleichgewichtsprobleme zu bekommen und bin auch recht wendig, jedenfalls noch nie mit irgendwem zusammengestoßen. Hinfallen tu ich auch nicht.

Denkt ihr, ich bekomme noch eine Chance, mit Eishockey anzufangen, oder bin ich dafür schon zu alt? Ich will jetzt auch kein Profi werden, nur als Hobby eben. Bei mir in der Nähe ist ja Eishockey ziemlich groß (EC Kassel Huskies).

Ich danke euch für Antworten und Mühen und wünsche einen schönen Abend.

Antwort
von ATorres9, 60

Grundsätzlich ist man nie zu alt um Sport zu treiben, für die NHL wird es zwar nie reichen und für die DEL auch nicht, da ist einfach der Zeitaufwand zu groß. 
Spaß macht es aber sicher auch in der Landesliga.

Zu allererst wirst du wahrscheinlich einen Kurse machen müssen um richtig Eislaufen zu lernen, bevor du ordentlich am Training teilnehmen kannst. Da lernst du alles nötige was du wissen musst.  Aber das bekommt man mit etwas Übung in 2 Monaten sicher hin, das blöde ist ja, dass bald die Saison in Dland zu Ende sein wird und du nicht mehr so viel Zeit zum üben und spielen bekommst.

Wenn ich du wäre würde ich nächste Saison mal "rein schnuppern" bevor du dir die teure Ausrüstung zulegst.

Kommentar von TheRock18 ,

Ich hatte es auch nicht vor, als Profi zu machen, also das mit der DEL und NHL macht nichts ;) Ich danke dir für den Tipp und werde mal nachfragen, ob das mit dem Schnuppern möglich ist 

Antwort
von Taenuu, 34

Ich würd diese Saison eine Ausrüstung mieten und mal schnuppern. Dann kannst du dir das den Sommer über überlegen und dich dann entscheiden. Ich hab mit 14 angefangen und hatte ziemliche Probleme einen Club zufinden. Bei uns in der Schweiz ist es vielleicht anders als bei euch, aber wir haben viele 'kleine' Clubs, die was erreichen wollen und mit Anfängern nicht ihre Zeit verschwenden. Aber setz dich durch. Ich spiel jetzt meine 2. Saison und konnte vorher gar nichts, nicht mal eislaufen, und jetzt erkennt man keinen grossen Unterschied mehr zu den anderen die seit Jahren spielen.
Hab Mut und viel Erfolg!

Antwort
von MrKnowIt4ll, 43

Klar hobbymäßig kannst du immer anfangen! Wenn du das toll findest, trau dich ! :)

Antwort
von JBEZorg, 31

Als Hobby ist es nie zu spät.

Antwort
von Mangomike07, 24

Um in den Leistungssport zu kommen bist du schon ein bisschen zu alt. Aber Hobbymässig ist das kein problem. Wenn dir Eishockey so Spaß macht wie wäre es mit Schiedsrichter, kann nur sagen das es auch viel spaß macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community